Serien

Nach "Köln 50667"-Baby-Beichte: Treibt Lina doch noch ab?

Eigentlich hatte sich Lina bei "Köln 50667" dazu entschieden, ihr Baby zu behalten. Doch stimmen ihre Eltern sie nun um und sie treibt doch ab?

Köln 50667: Treibt Lina doch ab?
Emmi versucht ihrer Freundin Lina bei "Köln 50667" beizustehen, nachdem diese ihren Eltern von ihrer Schwangerschaft erzählt. RTL II

Die letzten Wochen waren alles andere als leicht für den schwangeren Teenager: Lange hat Lina bei "Köln 50667" überlegt, ob sie ihr Kind behalten oder abtreiben soll. Doch kurz vor dem geplanten Abbruch entschied sie sich dann doch dafür, ihr Baby zu bekommen. Inzwischen weiß auch ihr Exfreund Ben Bescheid, der alles andere als erfreut über Linas Entschluss ist.

 

"Köln 50667": Linas Eltern fordern die Abtreibung

Doch das ist nicht der einzige Tiefschlag, den die Jugendliche nun verkraften muss! Noch immer hat sie ihren Eltern nicht von ihrer Schwangerschaft erzählt. Als sie sich endlich durchringt, ihnen beim gemeinsamen Frühstück davon zu erzählen, schlägt ihr alles andere als Verständnis entgegen: "Du hast doch gar keine Ahnung, was es bedeutet ein Kind zu haben. Mensch du bist doch selbst noch ein Kind", so die Reaktion ihrer Eltern.

Für Linas Mutter Eva ist die Sache klar: "Sie muss abtreiben!" Lina ist völlig verzweifelt. Anscheinend kann sie nach dem Streit mit Ben nicht einmal mit der Unterstützung ihrer Eltern rechnen. Soll sie auf sie hören und wirklich abtreiben

Mehr erfahrt ihr immer werktags bei "Köln 50667" um 18 Uhr bei RTL II.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!