Stars

Nach Klinik-Schock: Erneut große Sorge um BTN-"Peggy" Katrin Hamann!

BTN-"Peggy": zu dünn?
Fans sind nach ihrem Klinik-Aufenthalt schon wieder in großer Sorge um BTN-"Peggy" Katrin Hamann! Facebook/Katrin Hamann

Gerade erst schockierte "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin Katrin Hamann mit der Nachricht, dass sie im Krankenhaus liegt. Inzwischen ist sie zwar wieder draußen, doch Fans sind erneut in großer Sorge: Ist "Peggy" zu dünn?

Während Peggy bei "Berlin - Tag & Nacht" in Paulas größter Krise mit Abwesenheit glänzt, hält Schauspielerin Katrin Hamann immerhin in den sozialen Netzwerken ihre Follower auf dem Laufenden. Ein neues Foto sorgt dort nun für Aufregung unter ihren Fans - sie machen sich große Sorgen!

 

Nach Klinik-Schock: Erneut große Sorge um BTN-"Peggy" Katrin Hamann!

"Du wirst immer dünner...", heißt es in einem Kommentar unter dem Bild des BTN-Stars. Und er ist nicht der einzige - auch anderen Usern geht es so: "Dass die Beine dich halten, ist echt n Wunder..."

Das will die Schauspielerin nicht auf sich sitzen lassen, versucht, ihre Fans zu beruhigen: "Ich habe in letzter Zeit zugenommen. Sieht man vielleicht nicht auf dem Bild. Gewisse Posen lassen einen dünner aussehen. Das täuscht. Dünner bin ich nicht geworden", stellt Katrin Hamann klar. 

Wie es bei BTN weitergeht, erfahren wir wie immer um 19 Uhr bei "Berlin - Tag & Nacht" auf RTL II. Mit Klick auf den unterlegten Link erfahrt ihr alle Infos, außerdem lest ihr über Angelo Carluccis Comeback vor die Kamera, seht Chameen Loca oben ohne und erfahrt, wer mit BTN-Beau "David" im wahren Leben liiert ist.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt