Fernsehen

Nach Irenes Serientod bei "Unter Uns": Neue Details zum tränenreichen Ausstieg

Irene Weigel verstirbt überraschend während ihrer Thailand-Reise. Nun erfährt auch ihre Familie von ihrem tragischen Tod. 

Unter Uns
„Unter Uns“: Tränenreicher Abschied von Irene Weigel Foto: TVNow

Nach 25 Jahren verkündete Schauspielerin Petra Blossey ihren Ausstieg bei „Unter Uns“ mit dem Serientod ihrer Figur Irene Weigel. In der Folge vom Freitag, 29. November, musste ihr Ehemann Robert den Leichnam seiner Frau identifizieren – ein furchtbarer Schock für die Familie, denn eigentlich wollten sie Irene nur vom Flughafen nach ihrer Thailand-Reise abholen. Am Montag, 02. Dezember, erfahren dann auch Familie und Freunde in der kommenden Folge, vom tragischen Tod. Ein tränenreicher Abschied steht bevor.

 

Irene Weigel verstirbt überraschend in Thailand

Die Schillerallee trauert um Serienfigur Irene Weigel. Während Robert am Sarg seiner Frau schmerzlich trauert, müssen Sina und Till ihrer Familie die traurige Nachricht übermitteln. Zunächst beschlossen die Geschwister den Tod ihrer Mutter geheim zu halten, denn Sinas Tochter feiert gerade Geburtstag und sie möchte nicht, dass Amelie ihren Geburtstag mit dem Tod ihrer Oma verbindet.

Achtung Spoiler!

Nach der Feier sehen sich Till und Sina dazu verpflichtet ihrer Familie den Todesfall mitzuteilen. Alle Angehörige versammeln sich zusammen in der Küche. „Irene ist tot“, verkündet Till. Schockierte Gesichter und stille. Roswitha, Saskia, Paco und Leni können es nicht glauben. Tränen brechen aus. Weiter erklärt Till, dass Irene an einem Herzinfarkt gestorben wäre. Der Schmerz sitzt tief, Familie und Freunde trauern um ihre verstorbene Frau, Oma und Weggefährtin. Der emotionale Moment wird am Montag, 02. Dezember, um 17:30 Uhr auf RTL und auf TVNow ausgestrahlt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt