Stars

Nach Golden Globes-Rede: Jetzt greift Donald Trump Meryl Streep an!

Mit einer beeindruckenden Rede über Donald Trump bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes rührte Meryl Streep viele Gäste und Zuschauer der Awards.

Donald Trump Meryl Streep
Donald Trump hat wieder jemanden gefunden, den er total überbewertet findet: Meryl Streep. / Getty Images
 

„Respektlosigkeit lädt ein zu Respektlosigkeit, Gewalt führt zu Gewalt“

Es habe der Schauspielerin, die für ihr Lebenswerk geehrt wurde, „fast das Herz gebrochen“, als er einen körperlich behinderten Journalist nachäffte.  „Dieser Instinkt, andere zu demütigen - wenn es von jemandem in der Öffentlichkeit vorgemacht wird, von jemand Mächtigem - schlägt durch in den Alltag von uns allen. Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle“, stellte Meryl Streep mit Tränen in den Augen klar. Die Rede seht ihr hier:

 
 

Trump ist kein Fan von Meryl Streep

Es ist nicht verwunderlich, dass der designierte Präsident der Vereinigten Staaten ‚not amused‘ ist – und seinem Ärger, wie immer, über Twitter Luft machte. Donald Trump bezeichnete Streep als eine der „am meisten überschätzten Schauspielerinnen in Hollywood“. Außerdem sei sie ein „Hillary-Lakai“, und habe ihn angegriffen, ohne ihn zu kennen.

Ob man Mr. Donald Trump wirklich persönlich kennen muss, um ihn kritisieren zu dürfen? Wir sagen Nein – und sind ganz klar Team Meryl!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt