Stars

Nach Dschungel-Aus: Jens Büchner soll mit der Gage Schulden zahlen

Hanka und Jens
Kaum raus aus dem Dschungel, warten angeblich auch schon die Gläubiger auf Jens Büchner! Foto: RTL/Stefan Menne * Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Auf Jens Büchner wartet nach seinem Dschungel-Aus der Schock: Denn mehrere Gläubiger sollen nun ihr Geld zurückverlangen!

75.000 Euro soll der Dschungelcamp-Kandidat für die Tage im australischen Urwald als Gage kassiert haben, so "Bild". Geld, das der Kult-Auswanderer gut gebrauchen kann. Denn offenbar schuldet er noch mehreren Leuten Geld, unter anderem Bauunternehmer Rudolf Engel, bei dem Jens Büchner fünf Jahre lang seine Mietschulden nicht gezahlt haben soll.

Wie ein Insider nun der "Bild" steckte, soll der Entertainer durch éine Firmengründung versuchen, seinen Gläubigern aus dem Weg zu gehen: "Er schuldet noch vielen Leuten Geld. Damit die Gage nicht gepfändet wird, hat er kurz vor dem Dschungelcamp noch eine neue Firma gegründet." 

Auf Nachfrage antwortete Jens Büchner: "Es stimmt, dass wir eine sogenannte SL gegründet haben." Doch von den Anschuldigungen, er wolle damit umgehen, seine Schulden zu zahlen, will er nichts wissen: "Das hat abr nichts damit zu tun, dass ich meinen Gläubigern entgehen will. Die Firma wird für andere, nicht personengebundene Geschäfte verwendet. Ich bezahle immer meine Schulden."

Na, ob das seine angeblichen Gläubiger genauso sehen?

Alle News und Infos zum Dschungelcamp erfahrt ihr auf unserer Übersichtsseite.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt