Sport

Nach DFB-Pokal Skandal: Thomas Müller provoziert mit Statement!

Das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Werder Bremen und dem FC Bayern München wurden wegen einem umstrittenen Elfmeter zum Skandal-Spiel. Thomas Müller provoziert jetzt mit diesem Statement.

Thomas Müller FC Bayern München
Nach dem umtrittenen Elfmeter zwischen dem FC Bayern München und SV Werder Bremen im DFB-Pokal-Halbfinale provoziert Thomas Müller mit diesem Statement! Getty Images

In einem packenden und hochklassigen Pokalspiel hatte der SV Werder Bremen mit einem Doppelschlag nach 75 Minuten ausgeglichen und bot den favorisierten Münchnern tapfer Paroli. Doch die Freude über den zwischenzeitlichen Ausgleich währte nur kurz: Denn in der 78. Minute entschied Schiedsrichter Daniel Siebert auf Elfmeter für den FC Bayern München nach einem sehr harmlosen Schubser von Gebre Selassie gegen Kingsley Coman. Das Spiel endete schließlich mit einem 3:2 Sieg des FC Bayern München, der damit ein weiteres Mal ins DFB-Pokalfinale einzieht.

Nach der Partie war der äußerst umstrittene und für viele Bremer fast schon skandalöse Elfmeter das Gesprächsthema Nummer 1. Während Bremen-Trainer Florian Kohfeldt bei der anschließenden Pressekonferenz als äußerst fairer Verlierer versuchte dem Elfmeter nicht eine übergroße Rolle beizumessen, gleichzeitig aber auch feststellte "in mindestens neun von zehn Fällen pfeift er nicht“, sah das FC Bayern München-Star Thomas Müller gänzlich anders und provozierte mit der Aussage:

"Gebre Selassie hat einen Tick zu viel gemacht – aus meiner Sicht. Er war nicht sehr clever, ohne Chance auf den Ball noch mal so nachzudrücken. Deswegen war es für mich ein Elfmeter.“ Dieses Statement nahmen Thomas Müller viele Fans übel: Denn nur wenige Tage zuvor hatte sich Müller wegen einem umstrittenen Hand-Elfmeter beim Spiel gegen Fortuna Düsseldorf völlig konträr geäußert und provokant behauptet, er hätte den damals unberechtigten Elfmeter absichtlich verschossen.

Doch natürlich ändert das nichts an der Tatsache, dass der FC Bayern München gegen RB Leipzig im DFB-Pokalfinale steht. Welche Fußball-Spieler übrigens zu den Top-Verdienern der Bundesliga gehören, seht ihr im nachfolgenden Video:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt