Stars

Nach den Fremdgeh-Vorwürfen: Jetzt äußert sich Pietros Mutter!

Für die Ehe von Sarah und Pietro Lombardi scheint es momentan nicht gut auszusehen! Nachdem in den letzten Tagen immer mehr dafür gesprochen hat, dass Sarah Pietro tatsächlich mit ihrem Ex-Freund Michal T. betrogen hat, flüchtete die Sängerin mit ihrem Sohn Alessio in den Griechenland-Urlaub. Pietro blieb alleine in Deutschland zurück.

Zuletzt wurde deshalb spekuliert, dass sich der DSDS-Gewinner und seine Familie in dieser für ihn schweren Zeit annähern könnten. Doch danach sieht es momentan nicht aus, denn jetzt hat sich Pietros Mutter Nicole in der "Bild"-Zeitung erstmals geäußert. Und was sie zu sagen hat, ist wirklich schockierend!

"Ich habe mit Sarah noch nie ein Wort gewechselt. Und die Beziehung schon immer kritisch gesehen. Aber wir wollen uns raushalten", erklärte sie. Kurz nach seinem Sieg bei DSDS soll der Kontakt zwischen Pietro und seiner Familie abgebrochen sein. Die Eltern sollen dem Bericht zufolge nicht einmal zur Hochzeit 2013 eingeladen worden sein.

Die Lombardis haben ihren Enkel noch nie gesehen!

Und auch von der Schwangerschaft sollen die Lombardis nicht mitbekommen haben. "Ich habe auf der Arbeit gehört, dass Sarah schwanger ist. Die Kollegen hatten das im Internet gelesen und gratulierten mir. Wären wir damals nach Köln ins Krankenhaus, um den Kleinen zu sehen, hätten sie uns rausgeschmissen!", so Pietros Vater Giovanni.

Ihren kleinen Enkel haben die beiden demnach bis jetzt noch nicht kennengelernt. "Wir haben Alessio noch nie im Arm halten dürfen", erzählt Nicole der "Bild". 

Ganz schön traurig! Ob Pietros und Sarahs Ehe doch noch eine Chance hat, ist ungewiss. Pietro zumindest hat jetzt sein erstes Statement abgegeben. Im Video oben seht ihr, was er zu sagen hat. Im Video unten erfahrt ihr, warum der Sänger jetzt sogar einen Vaterschaftstest fordern könnte!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt