Stars

Nach "Das Supertalent" | Sarah Lombardi bekommt eigene Show bei Sat.1

Demnächst sehen wir Sarah Lombardi nicht nur in der Jury von „Das Supertalent“. 2020 wird sie als Moderatorin das Gesicht der Sat.1-Musikshow „United Voices“.

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi startet im Fernsehen durch. Foto: Getty Images

Sarah Lombardis Karriere ist wieder auf dem aufsteigenden Ast. Trotz Kritik an ihren Auftritten als Jury-Mitglied in „Das Supertalent“ auf RTL plant der Konkurrenzsender Sat.1 eine neue Musikshow mit ihr als Moderatorin.

Sarah Lombardi moderiert dann "United Voices - Das größte Fanduell der Welt". Die Sängerin freut sich bereits: „Nach allen tollen Erfahrungen, die ich bisher im TV sammeln durfte, freue ich mich jetzt wirklich sehr, bei 'United Voices' meinen Einstand als Moderatorin einer großen Prime-Time-Show feiern zu dürfen.“

Der Sender stellt ihr Jochen Schropp, der „Promi Big Brother“ moderiert, an die Seite. Lombardi spricht von einem wundervollen Partner.

 

United Voices: Darum geht es

In der Sendung treten jeweils zwei bekannte Musiker gegeneinander an. Ziel ist es, 300 Fans dazu zu bringen, mit ihnen gemeinsam neue Versionen ihre größten Hits auf die Bühne zu bringen. Das Publikum entscheidet über den Gewinner.

 

„United Voices“ mit Sarah Lombardi: Start

Die Dreharbeiten beginnen demnächst. Sat.1 will die Show im Frühjahr 2020 zeigen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
#denktunisex
Zum Internationalen Männertag macht sich Männersache.de stark für Gleichberechtigung, Freiheit und Toleranz. Klick für mehr!