Stars

Nach Corona: Kader Loth verliert ihre Haare

Nach ihrer Corona-Infektion im November verliert Kader Loth nun ihre Haare.

Kader Loth
TV-Celebrity Kader Loth leidet auch noch Wochen nach der Infektion unter den Spätfolgen von Corona. Foto: Getty

Schock bei Kader Loth: Die Ex-Dschungelcamp-Bewohnerin verliert büschelweise Haare. Der Grund ist wohl auf ihre Corona-Infektion im November 2020 zurückzuführen. Damals klagte 48-Jährige über trockenen Husten, Schwäche und eine brennende Lunge. Sie musste sogar zeitweise im Krankenhaus beatmet werden. In einem Instagram-Video gab sie unter Tränen ihre Unsicherheit zum Ausdruck: „Ich weiß nicht, ob ich übermorgen noch lebe“. Doch Kämpfernatur Kader besiegte das heimtückische Virus und genas. Allerdings nicht ohne Folgen.

 

Kader Loth und der Corona-Stress

Ein paar Tage später begannen Kaders Haare auszufallen. Waren es zu anfangs nur ein paar, wurden es schnell immer mehr bis hin zu ganzen Büscheln. Ihr Gesundheitsamt-Mitarbeiter versicherte ihr, dies sei normal und eine Folge des massiven Stresses, dem der Körper ausgesetzt war. Gleichzeitig machte dieser der Reality-TV-Bekanntheit auch Hoffnung. Spätesten in drei Monaten sei der Spuk vorbei und Kader Loth müsse nicht mehr auf ihre prächtige Mähne verzichten.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt