Stars

Nach Corona-Infektion: Kader Loth liegt im Krankenhaus

Auf Instagram teilte Kader Loth kürzlich ihre Todes-Angst wegen Corona – jetzt musste sie tatsächlich ins Krankenhaus!

Kader Loth
Nach ihrer Corona-Infektion hat sich Kader Loths Lunge entzündet. Getty Images

Vor einer Woche meldete sich Reality-TV-Star Kader Loth via Instagram mit einer bedrückenden Botschaft: Sie habe sich mit dem Corona-Virus infiziert und bange nun um ihr Leben. "Das Schlimme ist ja: Ich weiß nicht, ob ich übermorgen lebe. Und es macht mir Angst, ob ich das schaffe", war ihre größte Angst, die sie mit ihren Followern teilte. 

 

Kader Loths Gesundheitszustand verschlechtert sich

Nun hat sich ihre größte Angst, dass sich ihre Corona-Infektion weiter verschlimmert, bewahrheitet: Kader Loth ist aktuell im Krankenhaus, von wo aus sie ein Selfie mit dem Hashtag "#corona" postete. Da sie immer mehr über Husten und Atemnot klagte, habe sich ein Teil ihrer Lunge entzündet, woraufhin sie sich selbst ins Krankenhaus einweisen ließ. "Meine Lunge tat durchgehend weh", verrät sie gegenüber RTL.

Aktuell seien fünf Prozent ihrer Lunge entzündet, was glücklicherweise ein niedriger Entzündungswert sei. Doch: "Beim Luftholen habe ich Schmerzen", erzählt Kader Loth, weshalb sie nun zusätzlich Sauerstoff bekommen würde.

 

Kader Loth ganz offen: "Ich hasse die"

"Ich habe Todesangst gestern gehabt", berichtet die "Dschungelcamp"-Teilnehmerin außerdem. Allein aus ihrem Umfeld seien bereits zwei Menschen an Covid-19 gestorben. Die Menschen, die nicht an das Virus glauben würden, seien laut Kader diejenigen, die unser Leben und unsere Gesundheit riskieren würden. "Ich hasse die", macht Loth deutlich. 

Auch ihre Beziehung leidet unter den Umständen: Seit einiger Zeit würden sie und ihr Partner in getrennten Betten schlafen, da beide zu große Angst vor einer gegenseitigen Ansteckung hätten. Wir drücken die Daumen, dass sich Kader Loth bald von ihrer Corona-Infektion erholt. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt