Stars

Nach Brangelina-Trennung: Brad Pitt zeigt sich total abgemagert

Brad Pitt
Die Trennung von Angelina Jolie hat deutliche Spuren hinterlassen: Brad Pitt zeigte sich bei seinem ersten öffentlichen Auftritt dünn und abgemagert. / Getty Images

Die Trennung von Angelina Jolie und die Ermittlungen wegen Kindesmissbrauchs haben Brad Pitt sichtlich zugesetzt: Bei seinem ersten Auftritt zeigt er sich total abgemagert!

Sieben Wochen nachdem Brangelina die Scheidung verkündete, wagte sich Brad Pitt nun das erste Mal wieder in die Öffentlichkeit. Am Dienstag tauchte er überraschend bei der privaten Vorführung von „Moonlight“ in Los Angeles auf – ein Film, der auch von seiner Firma Plan B produziert wurde. Der 52-Jährige schlich sich allerdings nicht alleine in die Vorstellung. An seiner Seite: Julia Roberts, mit der der Schauspieler schon seit Jahren befreundet ist und ihm anscheinend in dieser schweren Zeit beisteht.

Nach Scheidungs-Drama: Brad Pitt ist dürrer und ergraut

Zwar lächeln die Hollywood-Stars gekonnt professionell in die Kamera, doch schon auf den ersten Blick fällt auf, dass der Darsteller ziemlich mitgenommen aussieht: Er wirkt müde und ist deutlich schmaler und dürrer, sein Bart grauer, die Haut fahl ... 

Kein Wunder, die vergangenen Wochen waren kein Zuckerschlecken für den sechsfachen Familienvater! Die Scheidung, die Ermittlungen des FBIs wegen angeblichen Kindesmissbrauchs und der Kampf ums Sorgerecht haben ihre Spuren hinterlassen.

Immerhin kann Brad Pitt nun wieder ein klein wenig lächeln – gerade hat das FBI seine Untersuchungen beendet. Die Vorwürfe, er hätte seinen Sohn Maddox im Flugzeug geschlagen, mussten fallen gelassen werden.

Hoffen wir, dass sich auch die Streitereien mit Angelina Jolie bald klären. Nicht, dass der Hollywood-Star weiter abmagert und bald nur noch die Hälfte ist!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt