Serien

Nach "Berlin - Tag und Nacht"-Serientod: So reagieren die Fans auf Millas & Jasmins Schicksal

Eigentlich hieß es, "Berlin - Tag und Nacht"-Liebling Milla hätte den Krebs besiegt. Doch der plötzliche Tod von Jasmin brachte die Welt der sonst so toughen BTNlerin ins Wanken. Etwas, das auch die Zuschauer der Serie sehr mitnimmt!

"Berlin - Tag und Nacht"-Millas Zusammenbruch: So reagieren die Fans
BTN: Milla zieht es den Boden unter den Füßen weg, als sie von Jasmins Tod erfährt. Auch die Fans nimmt dieses Schicksal mit. Facebook/Berlin - Tag & Nacht

Wochenlang kämpfte Milla gegen Krebs, setzte sich zahlreichen Untersuchungen und einer kräftezehrenden Bestrahlung aus. Mit Erfolg: Endlich gilt ihre Krankheit als besiegt. Um das zu feiern, organisierte Leon am Donnerstagabend eine große Party, auf der Milla nach langer Zeit wieder einmal so richtig gelöst wirkte.

Doch kurz darauf war damit Schluss: Als Milla aus Sorge um ihre Freundin Jasmin ins Krankenhaus fuhr, wurde ihr dort mitgeteilt, dass ihre Krebsmitstreiterin an Herzversagen gestorben ist. Für Milla ein Schock! Erst einen Tag vorher hatte sie mit Jasmin noch ausgelassen über Gott und die Welt diskutiert und jetzt sollte sie tot sein?

 

Nach "Berlin - Tag und Nacht"-Serientod: So reagieren die Fans auf Millas & Jasmins Schicksal

Zum ersten Mal seit der Diagnose wurde Milla in diesem Moment bewusst, dass sie selbst in Lebensgefahr schwebte. Auch alle Bemühungen Leons, seine Frau wieder zu beruhigen, halfen nicht. Die Angst, ebenfalls bald zu sterben, lässt Milla seither nicht mehr los.

Nachdem sie nachts von ihrem eigenen Tod träumte, brach sie wimmernd im Badezimmer zusammen: "Was ist, wenn das nur der Anfang war? Was ist, wenn der Krebs tatsächlich immer wieder kommt und mich irgendwann holt? Was bringt mir dieser eine Sieg über die Krankheit, wenn er doch immer wieder kommen kann? Dieser Albtraum einfach nicht zu Ende geht, solange ich lebe? Ich will nicht sterben!"

Eine Szene, die vielen Zuschauern arg zusetzt. "Oh mein Gott, habe gerade in ganze Folge geweint wegen Jasmin, dass sie tot ist", heißt es beispielsweise in einem Kommentar bei YouTube. Ein anderer stimmt tief betroffen und mitgenommen zu: "Oh Gott, mir kommen die Tränen.."

 

"Respektlos": Kampf gegen Krebs bei BTN zu unrealistisch dargestellt?!

Der Umgang mit dem Thema Krebs in der Serie war von den Fans in den letzten Tagen sehr heftig diskutiert worden. Während sich die meisten zwar einig waren, dass es positiv sei, die Krankheit bei "Berlin - Tag und Nacht" zu thematisieren, sorgte die Entwicklung Millas bei vielen für Entsetzen.

Der Grund: Dass Milla so schnell geheilt sein sollte, hielten etliche Zuschauer für völlig unrealistisch: "Ein bisschen Respekt für alle, die gegen Krebs kämpfen. Schön wäre es, wenn man es so einfach heilen kann und nach ein paar Monaten sagen kann. Er ist weg. Jedoch ist es nicht so" und "Wenn es nur im Leben auch so wäre. Ein Schlag ins Gesicht für all die, die Monate mit Chemo und Bestrahlung leben "müssen", um dann zu erfahren das es nichts gebracht hat", lautete es unter anderem in den Kommentaren bei Facebook.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt