Fernsehen

Nach "Bergdoktor"-Finale: Das macht er jetzt!

Neue Wege für Hans Sigl. Der 'Bergdoktor' steht nach Staffel 14 für einen Thriller vor der Kamera!

"Bergdoktor"-Staffel 14, Folge 2: Anne unter Schock | Baby für Martin
Als "Bergdoktor" kennen und lieben ihn die Fans - nun begibt sich Hans Sigl auf Umwege. Screenshot/ZDF

Bekannt und allseits beliebt ist Schauspieler Hans Sigl in seiner Rolle als Dr. Martin Gruber. Seit 2008 spielt er den Bergdoktor in der gleichnamigen ZDF-Serie, die mittlerweile 14 Staffeln und einige Specials umfasst. Die Dreharbeiten für das Winterspecial 2022 sind jetzt beendet, zum Wilden Kaiser geht es erst wieder im Sommer.

Hans Sigl gönnte sich aber nur eine kurze Pause. Sieben Fantasiereisen hat er eingesprochen, die auf audible zu finden sind. Aber nicht nur das: Für seine Schauspielkarriere wird er bald ganz andere, actiongeladene Wege einschlagen.

 

Neuer Thriller mit "Bergdoktor"-Star Hans Sigl

Nicht immer geht es bei Hans Sigls TV-Produktionen um Unfälle, Krankheiten und Liebeschaos. Der "Bergdoktor"-Darsteller kann auch anders. 2019 drehte er den Alpenthriller „Flucht durchs Höllental“, Regie führte Marcus O. Rosenmüller. Sigl kündigte jetzt eine neue Zusammenarbeit mit Rosenmüller an und verriet auf seinem Instagram-Account auch schon, dass es sich wieder um einen Thriller handeln wird: „Nach dem Winterspecial ist vor dem Thriller“, schreibt er.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

„Der Feind meines Feindes“ heißt das neue Werk von Regisseur Marcus O. Rosenmüller, in dem Hans Sigl zu sehen sein wird. Wie die Zeitschrift SuperIllu berichtet, freut sich Sigl auf seine neue Rolle: „Ich bin dem ZDF sehr dankbar, dass man dem „Bergdoktor“ auch einen Montagsfilm gibt. Das ist für mich eine Freude. Das ergänzt sich gut und hält die Spiellaune frisch.“

Ein bisschen Nervosität ist aber trotzdem dabei. Sigl war sich bei seinem ersten Thriller unsicher, wie die Fans reagieren würden. Aber er konnte aufatmen: „Es ist schade, wenn man Aufwand hat und am Ende sagen das Publikum: ‚Er kann machen, was er will. Er ist eben der Bergdoktor‘. Dass das eben nicht so war, darüber bin ich froh!“ Hans Sigl kann eben beides. Familienserie und Actionthriller.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt