Fernsehen

Nach "Bachelorette"-Aus: Ioannis fühlt sich bloßgestellt

Nach einem unangenehmen Date musste Ioannis tatsächlich "Die Bachelorette" verlassen. Jetzt spricht er selbst über den Vorfall.

Nach "Bachelorette"-Aus: Ioannis fühlt sich bloßgestellt
Das Dreamdate verlief für Ioannis und Melissa sehr unangenehm. Bild: TVNow

Lange galt der gebürtige Grieche Ioannis Amanatidis (30) bei "Die Bachelorette" als Favorit. Kein Wunder, schließlich war er der erste Mann, der bei Bachelorette Melissa übernachten durfte – und auch den ersten Kuss von ihr bekam. Von Date zu Date sprühten die Funken nur noch mehr, bis es beim so entscheidenden Dreamdate plötzlich ganz unangenehm wurde. 

Anfangs schien alles noch ganz in Ordnung: Entlang der Küste von Santorini fuhren sie mit einem Moped zu einer Weinprobe. Beim anschließenden Dinner wurde es dann unangenehm. Provokationen und Diskussionen erstreckten sich über das Date, kurz danach verweigerte Bachelorette Melissa Damilia auch noch Ioannis' Kuss. Beim Frühstück am nächsten Morgen brach sie das Dreamdate sogar ganz ab. Am nächsten Tag dann die Entscheidung: Ioannis musste die Bachelorette kurz vorm Finale verlassen.

 

Nach "Bachelorette"-Aus: Das sagt Ioannis dazu

Nun äußert sich auch der Drittplatzierte Ioannis selbst zu dem Date und seinem "Bachelorette"-Aus. Gegenüber "RTL" lässt er das Date noch einmal Revue passieren und verrät: "Uns war zum Heulen zu Mute." Dabei sucht er die Schuld jedoch nicht bei der Bachelorette, sondern vielmehr bei sich selbst: "Ich polarisiere einfach und habe da vielleicht zu viel Druck gemacht", gesteht er. Dadurch habe sie sich abgekapselt und ihn weggestoßen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Doch: Durch das abrupte Ende des Dates am nächsten Morgen habe sich Ioannis von Bachelorette Melissa bloßgestellt gefühlt. Er habe sich aus Respekt zur Kamera und vor allem aus Respekt zu Melissa zurückgehalten und sei daher nicht aufgestanden, um zu gehen. "Ich bin ein Mensch, wenn ich jemanden ins Herz geschlossen habe, dann nehm ich es nicht einfach raus und weg ist es", so Ioannis weiter. Dennoch wünsche er Melissa alles Gute: "Ich hoffe, sie ist jetzt glücklich mit einem von den beiden" – für Ioannis seien Daniel und Leander "super Jungs".

 

"Die Bachelorette": Wer erobert ihr Herz?

Nun bleibt es spannend, wer im großen Finale von "Die Bachelorette" das Herz von Melissa erobern wird: Leander oder Daniel? Nach dem Finale wird es dann noch einmal ein großes Wiedersehen bei Frauke Ludowig geben, bei dem auch Melissa und Ioannis erstmals wieder aufeinander treffen. Ausgestrahlt wird es am 9. Dezember um 20.15 Uhr bei RTL und im Livestream auf TVNOW. Das große Finale mit den letzten beiden Kandidaten ist schon jetzt online auf TVNOW abrufbar. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt