Serien

Nach 28 Jahren: Anthony Geary verlässt die Serie „General Hospital“

Seit unglaublichen vier Jahrzehnten steht Anthony Geary für die US-Soap vor der Kamera. Nun verlässt der beliebte Hauptdarsteller die Serie.

General Hospital, Anthony Geary, Genie Francis
Kurz vor dem Ruhestand: Schauspieler Anthony Geary / Getty Images

Diese Sendung ist in den USA legendär: Seit 1963 wird die ABC-Soap „General Hospital“ gedreht und sichert sich damit als am längsten produzierte Serie der Welt einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. 

Fast genauso lange bereicherte Schauspieler und Hauptdarsteller Anthony Geary die Produktion. Als Disko-Betreiber Luke Spencer mischte er den Ort Port Charles auf, ging eine berüchtigte Affäre mit Ärtzetocher Laura (Genie Francis) ein und zerstörte ihre Ehe zu Scott (Kin Shriner).

Einzig seinen treuen Fans hat Geary die lange Karriere bei „General Hospital“ zu verdanken. Eigentlich sollte seine Rolle des Luke sterben, doch dank der großen Begeisterung für den Charakter konnte er bis heute überleben.

General Hospital, Anthony Geary, Genie Francis

Nachdem die weibliche Hauptdarstellerin Genie Francis die Serie 2006 (und nach einem Comeback 2013) verließ, verliert die Soap nun auch ihren zweiten Quoten-Star. Im Alter von 68 Jahren gibt Geary seine Rolle auf, für die er mit acht Daytime Emmys ausgezeichnet wurde. 

Der Schauspieler hat schon Pläne für die Zeit nach seinem Serien-Aus. Ein Umzug nach Amsterdam ist geplant: „Ich werde den Sommer auf meinem Boot und meinem Fahrrad verbringen und besuche Sprachkurse. Ich habe angefangen zu schreiben, also konzentriere ich mich auf ein Buch“, verriet er gegenüber ABC.



Tags:
TV Movie empfiehlt