Fernsehen

Multimediakanal "doppio.tv" eingestellt

Gerüchte gab es bereits, jetzt steht es aber endgültig fest: Der Multimediakanal "doppio.tv" wird eingestellt! Vor wenigen Wochen erst erhielt das Unternehmen mit Ingo Kiedaisch einen neuen Geschäftsführer, doch auch das half wohl nichts. 

Doppio.tv
Der Kanal "doppio.tv" steht vor dem Aus. Foto: doppio.tv

Die Verantwortlichen begründeten ihre Entscheidung mit dem "Fehlen eines mittelfristig tragfähigen Geschäftsmodells“, wie sie in einer Erklärung am Freitag bekannt gaben. Der Kanal soll zum 30. September eingestellt werden.

61 Mitarbeiter verlieren ihren Job

Das Ende von "doppio.tv" trifft besonders die Mitarbeiter hart. 61 Beschäftigten wurden gekündigt, die befristeten Verträge von weiteren sieben Mitarbeitern werden zudem nicht verlängert.

Ursprünglich handelte es sich bei "doppio" um ein Magazin, welches 2011 gegründet und als Beilage von über 20 Tageszeitungen erschienen ist. 2014 startete das Unternehmen ein neues Konzept, in dem es das Magazin einstellte.

Stattdessen wurde ein E-Paper veröffentlicht und der nun von der Absetzung betroffene Kanal "doppio.tv" gegründet. Inhaltlich konzentrierte sich der Multimediasender auf die Themen Luxus, Reise, Genuss und Wirtschaft, die er in selbstproduzierten Videos aufgriff. 

"doppio.tv" ist nicht der erste Kanal der eingestellt wird. Auch dem Sender "Servus TV" stellte in Deutschland seinen Sendebetrieb ein. Erfahrt alles dazu im Video!

 

 



Tags:
TV Movie empfiehlt