Filme

"Mulan" und Marvel-Film verschoben

Auch der Mäusekonzern leide unter dem Coronavirus. Disney unter Anderem den Start vom „Mulan“-Remake und einen Marvel-Film verschoben.

"Mulan"
Wir müssen leider noch etwas länger auf das neue Abenteuer von Mulan warten Foto: Disney

Viele Fans hatten sich bereits auf das Remake von „Mulan“ gefreut – auch wenn viele Sachen gegenüber dem Zeichentrickfilm geändert wurden. Jetzt müssen alle noch ein wenig länger warten.

Denn der Film wird erst mal auf unbestimmte Zeit verschoben. Grund dafür ist die Sorge um das Coronavirus. Wann das Abenteuer denn jetzt genau auf die Leinwand kommt, ist bisher unklar. Allerdings bemüht man sich wohl, noch in diesem Jahr einen Ersatztermin zu finden.

Auch der neue X-Men-Film „New Mutants“ mit „Game of Thrones“-Darstellerin Maisie Williams ist betroffen. Der Streifen war bisher von einer schwierigen Produktionsgeschichte und diversen Verschiebungen geplagt, weswegen die ersten Rufe laut werden, ihn direkt beim Streaming-Service Disney+ zu veröffentlichen.

Außerdem muss der von Oscar-Preisträger Guillermo del Toro produzierte Horror-Schocker „Antlers“ seinen Kinostartplatz frei räumen. Hier gibt es bisher keine Informationen, wann ein neuer Termin gefunden wird.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt