Fernsehen

Model Larissa Marolt bei GNTM und „Austria’s next Topmodel”

Model Larissa nahm an GNTM und "Austria's next Topmodel" teil
Model Larissa nahm an GNTM und "Austria's next Topmodel" teil. Getty Images

Larissa Marolt startete ihre Karriere 2009 bei „Austria’s next Topmodel“. Als Siegerin bekam sie eine Wildcard für die 4. Staffel „Germany’s next Topmodel“.

 

Larissa Marolt bei "Austria's next Topmodel"

Im Februar 2009 gewann Larissa Marolt „Austria’s next Topmodel“ und bekam einen Modelvertrag bei „Wiener Models“. Agenturchefin Andrea Weifler saß wie Moderatorin Lena Gercke in der Jury. Victoria Hooper landete auf Platz 2. Später war Marolt bei ANTM als Mentorin aktiv

 

Larissa Marolt bei GNTM

Larissa Marolt, Rebecca Mir und Elena Carrière auf der Berlin Fashion Week
Larissa Marolt, Rebecca Mir und Elena Carrière auf der Berlin Fashion Week. Foto: Getty Images

Dank ihres Sieges gab Heidi Klum Larissa eine Wildcard für die vierte Staffel von GNTM, die später Sara Nuru gewinnen sollte. Marolt selbst belegte Platz 8. In der Show war sie als Zicke bekannt. Als Klum ihr beim Umstyling die Haare kürzen lassen wollte, überlegte sie sogar, die Show zu verlassen. 

 
 

Larissa Marolt als Model

Später arbeite Larissa Marolt für Marken wie „Riani“ oder „Rebekka Ruez“ auf der Berliner Fashion Week. Darüber hinaus präsentierte sie Florian Wess‘ Modelinie „Garcon F“ und wurde 2013 für vier Shows auf der New York Fashion Week gebucht. Unter anderem zierte sie Cover der Frauenzeitschriften „Madonna“

 

Nachdem Marolt bereits am RTL-Dschungelcamp und „Let's Dance" teilnahm, wir sie jetzt in der Show „Global Gladiators“ durch Afrika reisen. Mehr zu den Konkurrenten wie Nadine Angerer, Pietro Lombardi, Mario Galla und Lilly Becker lest ihr auf der Kandidaten-Seite

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt