X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

Mit nur 59 Jahren: "Friends"-Star James Michael Tyler ist gestorben

Fans und Stars der Kult-Serie "Friends" trauern um James Michael Tyler: Der Schauspieler ist im Alter von 59 Jahren gestorben.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
james-michael-tyler-friends-gestorbe
Foto: IMAGO / PicturePerfect

James Michael Tyler ist tot. Der Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle in der Serie "Friends" bekannt wurde, ist am Sonntag in seinem Haus in Los Angeles im Alter von 59 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Manager Toni Benson gegenüber US-Medien.

 

"Friends"-Star James Michael Tyler nach Krebserkrankung gestorben

Bei dem Darsteller wurde vor drei Jahren Prostata-Krebs diagnostiziert, der bereits in seine Knochen übergegangen sei, erklärte der Star selbst im Juni diesen Jahres gegenüber dem Sender NBC. „Seit fast drei Jahren muss ich mit dieser Diagnose umgehen. Es ist jetzt im Endstadium. Wahrscheinlich wird es mich irgendwann kriegen", so der Mime.

"Die Welt kannte ihn als 'Siebten Friend', aber seine Liebsten haben ihn als Schauspieler, Musiker, Kämpfer für die Krebsfrüherkennung und liebenden Ehemann kennengelernt", betonte seine Familie in einem Statement. Er habe die Musik geliebt und sich oft in unerwartete Abenteuer gestürzt, heißt es weiter.

 

"Friends"-Stars gedenken ihrem Kollegen

James Michael Tyler war im Laufe seiner Karriere an einigen Produktionen beteiligt, darunter die Serie "Scrubs", berühmt wurde er aber als Kellner Gunther in der Sitcom "Friends", in der er ab Staffel 1 zu sehen war. Kurz nach der Nachricht von seinem Tod haben sich bereits viele "Friends"-Kolleg*innen zu Wort gemeldet.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

So schreibt Jennifer Aniston bei Instagram: „'Friends' wäre ohne dich nicht dasselbe gewesen. Danke für das Lachen, das du der Show und unseren Leben gebracht hast. Wir werden dich so vermissen." Auch die Schauspieler*innen Matt LeBlanc, Courteney Cox und Lisa Kudrow gedenken auf ihren Kanälen dem Schauspieler.

Bei einer „Friends“-Spezialsendung im Frühjahr konnte James Michael Tyler nicht persönlich dabei sein, nahm stattdessen per Videoschalte teil. "Ich wollte niemanden runterziehen – das war schließlich ein feierlicher Anlass", erklärte er später im NBC-Interview.

 

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt