Kino

"Mission: Impossible 5" ist möglich

"Rock of Ages"-Star Tom Cruise steht einem fünften Teil von "Mission: Impossible" sehr offen gegenüber.

Tom Cruise wollte schon immer hoch hinaus. Und seine Karriere als Hollywoodschauspieler ist tatsächlich einzigartig. Ob in den achtziger Jahren mit Hits wie "Rain Man" oder "Top Gun", in den 90ern mit "Die Firma" oder "Interview mit einem Vampir", oder im neuen Millennium mit "Last Samurai" oder "Krieg der Welten" - Cruise war drei Jahrzehnte lang ein sicherer Blockbuster-Garant. Bester Beweis war zuletzt auch "Mission: Impossible - Phantom Protokoll". Der vierte Teil der auf der populären Fernsehserie "Kobra, übernehmen Sie!" basierende Kinoreihe untermauerte einmal mehr, dass Agent Ethan Hunt ein Kassenmagnet ist. Denn in dem Hightech-Thriller turnt Tom Cruise nicht nur auf dem höchsten Turm der Welt herum, dem Burji Khalifa (189 Stockwerke auf 828 Metern). Das "Phantom Protokoll" brachte es auch auf ein weltweites Einspielergebnis von fast 700 Millionen Dollar (bei einem Budget von 145 Millionen). Anlässlich der Verleihung des Friars Club Entertainment Award, den Cruise in Manhattans Nobelhotel Waldorf-Astoria erhielt, wurde er zu einem möglichen fünften Teil befragt. Darauf antwortete der Star: "Ja, klar, wenn das Drehbuch etwas taugt, dann ziehen wir das durch. Wir werden auf jeden Fall unser Bestes geben."

 

Anders als Will Smith hat Tom Cruise nichts gegen Fortsetzungen

Die knappe Antwort sagt einiges aus. Schließlich scheint Tom Cruise im Gegensatz zu anderen Kollegen wie Will Smith, der sowohl "I Am Legend 2" als auch "Hancock 2" eine klare Absage erteilte, Fortsetzungen grundsätzlich nicht abgeneigt zu sein. Im Moment hat der Ehemann Katie Holmes aber ganz andere "Sorgen". Gerade bereitet er seinen 50. Geburtstag vor. Der steht am 3. Juli an, und den möchte er im Kreise seiner Lieben während der Dreharbeiten zu "Oblivion" in Island verbringen. Wer Tom Cruise aber schon jetzt auf der großen Leinwand sehen will, dem sei ein Abstecher in die deutschen Kinos empfohlen. Dort brilliert er nämlich gerade als alternder Rockstar mit langer Mähne und entblößtem Oberkörper in dem Musical "Rock of Ages".



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!