Stars

"Mir gings so schlecht": Yeliz Koc gibt Schwangerschaftsupdate

Yeliz Koc und "Love Island: After Sun"-Moderator Jimi Blue Ochsenknecht erwarten ein Baby. Ein Grund zur Freude? Nun verriet die Bald-Mama, wie es ihr wirklich geht.

"Mir gings so schlecht": Yeliz Koc gibt Schwangerschaftsupdate
Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht erwarten ein Baby. Instagram/Yeliz Koc

Die Überraschung war groß, als Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht vergangene Woche verkündeten, ein Baby zu erwarten! Die beiden TV-Stars machten ihre Beziehung nach etlichen Spekulationen im Spätsommer 2020 öffentlich. Bis die Gerüchteküche brodelt, bis dahin wollten die beiden allerdings dieses Mal nicht warten, um ihre Neuigkeiten zu verkünden: "Wir hatten keine Lust darauf, dass die Leute spekulieren, so wie das in den meisten Fällen ist – das irgendwas in den Stories entdeckt wird, wie es die meisten auch machen", so Yeliz Koc nun auf Instagram. "Deswegen haben wir uns entschieden, einfach ehrlich zu sein und es zu sagen, auch wenn es noch relativ früh ist."

 

Yeliz Koc gibt Schwangerschaftsupdate

Dort gab die 27-Jährige ihren Followern auch einen Einblick in ihr derzeitiges Befinden. So erklärte sie, die Schwangerschaftsbedingte Übelkeit sei der Grund gewesen, warum sie in der letzten Zeit so wenig von sich hören ließ. "Mir ging es einfach so schlecht und ich muss euch ehrlich gestehen, dass ich nicht wusste, dass es Frauen in der Schwangerschaft so schlecht gehen kann", so die Bald-Mama. Ihre Freundinnen, die bereits schwanger waren, hätten nie darüber berichtet. "Ich habe wahrscheinlich noch Glück, mir geht es seit zwei Tagen wieder relativ gut." Sie lese inzwischen von Frauen, die sich "20, 30 Mal" am Tag übergeben - "das ist ja die Hölle", so Yeliz Koc entsetzt.

Jegliche Medikamente gegen die Übelkeit hätten nicht geholfen, deshalb habe sie "gebetet, gebetet, gebetet" und viel gegessen. "Ich muss jeden Tag, jede Stunde überlegen, was ich jetzt esse, damit ich etwas im Magen habe", so die einstige "Bachelor"-Kandidatin weiter. Vieles ekle sie jedoch, auch auf starke Gerüche reagiere sie empfindlich. Sie wolle sich jedoch nicht nur beschweren: "Ich bin glücklich, dass ich schwanger geworden bin", betont Yeliz Koc. "Ich glaube, dass jetzt die Müdigkeit bei mir losgeht. Lieber die Müdigkeit, schlechte Haut und so als die Übelkeit."

Sie wolle sich bei ihren Fans in den kommenden Tagen mit weiteren Updates melden...

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt