Stars

Mila Kunis ließ Russell Brand abblitzen

Mila Kunis zeigte Russell Brand am Set zu "Nie wieder Sex mit der Ex" die kalte Schulter - dieser zeigt sich entsetzt, dass sie stattdessen lieber mit ihrem damaligen Freund Macaulay Culkin zusammen war.

Die "Ted"-Darstellerin, die seit einigen Monaten mit ihrem Kollegen Ashton Kutcher liiert ist, führte zuvor eine acht Jahre andauernde Beziehung mit dem "Kevin - Allein zu Haus"-Darsteller Macaulay Culkin, bis sich das Paar im Januar 2011 trennte.

In dieser Zeit versuchte auch der "Männertrip"-Star Russell Brand sein Glück bei Mila Kunis, holte sich bei den gemeinsamen Dreharbeiten zu "Nie wieder Sex mit der Ex" im Jahr 2008 jedoch eine Abfuhr, wie er nun im Gespräch mit der Zeitung "The Sun" verriet. "Ich sprach mit ihr und brachte die Unterhaltung schließlich auf die Frage, ob sie einen Freund hat. Sie sagte 'Ja', und ich habe mich gefragt, wie lange ich dann noch so tun musste, als hätte ich an der Unterhaltung noch Interesse", so Brand, der sich wenig begeistert von dem Freund der Schönen zeigte. Dieser kam am Tag darauf ans Filmset, erinnert sich der Schauspieler. "Er war ganz blass und hatte Angst vor sich selbst, wie ein geschorenes Pferd! Das war irgendwie schrecklich. Macaulay Culkin. Der kleine Kerl aus 'Allein zu Haus'. Sie geht mit ihm in die Kiste!"

Seinem Erfolg bei Frauen tat der Rückschlag jedoch keinen Abbruch, denn im Jahr 2011 heiratete der Spaßmacher schließlich mit Katy Perry eine der heißesten Sängerinnen, von der er inzwischen jedoch wieder geschieden ist. 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!