Fernsehen

Mike Shiva ist tot | „Promi Big Brother“-Star erlag schwerer Krankheit

Der Schweizer Hellseher Mike Shiva ist gestorben.

Mike Shiva
Mike Shiva war der bekannteste Hellseher der Schweiz. Foto: Instagram @mikeshiva

Wie die Schweizer Illustrierte „Blick“ aus seinem engsten Umfeld erfuhr, ist Mike Shiva tot. Im Alter von nur 56 Jahren erlag er einer schweren Krankheit.

Zuerst in seiner Heimat wurde der Verstorbene als Hellseher, Wahrsager und Fernsehmoderator bekannt. Seit seiner Teilnahme an der Sat.1-Realityshow „Promi Big Brother“ war er auch dem deutschen Publikum ein Begriff.

Besonders in Erinnerung wird er Interessierten aufgrund von Massenhypnosen und des Kartenlegens sein.

Nach dem Shiva Anfang des Jahres seinen geliebten Pudel beerdigen musste, verbrachte er die letzten Monate vor allem mit seiner Mutter, die nach eigenen Aussagen der Mittelunkt seines Lebens gewesen sein.

Die Gabe, hellsehen zu können, besaß der Verstorbene angeblich bereits als Kind. Das geht aus seiner Autobiographie hervor, die 2018 erschien. Das Buch beginnt bereits vor seiner Geburt. Wie Shiva erklärte, habe er sich aussuchen können, in welchen Körper er geboren werde. Des Weiteren ist zu lesen, dass er in jungen Jahren den Tod eines Mitschülers vorausgesehen habe. Shiva behauptete, einen direkten Draht zum Universum zu haben.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt