Stars

Michael Wendler verkündet DSDS-Aus | Schuld sind die Regierung und Corona

In einer kruden Videobotschaft verkündet Michael Wendler nicht nur sein DSDS-Aus, sondern teilt wirre Verschwörungstheorien zu Mediengleichschaltung und Corona.

Michael Wendler: Neue Fake-Vorwürfe gegen das Paar
Michael Wendler verkündet nicht nur sein TV-Aus, sondern begräbt mit seinem aktuellen Statement wohl seine komplette TV-Karriere! Imago Images

Diesmal ist es eindeutig nicht egal: Nach dem großen Ärger um die DSDS-Teilnahme von Michael Wendler, der zum obligatorischen DSDS-Recall nicht rechtzeitig erschienen ist und sich den Ärger von Dieter Bohlen & Co. zugezogen hat, macht der Schlagersänger in einem Instagram-Video nun eine klare Ansage: "Ich werde mit sofortiger Wirkung an der Teilnahme an der DSDS-Show als Juror ausscheiden."

 

Michael Wendlers Statement: Auf den Spuren von Xavier Naidoo und Atilla Hildmann

"Das ist eine Entscheidung, die ich selber hier und heute für mich getroffen habe. Ich wiederhole: Der Sender hat darauf keine Einwirkungen gehabt auf meine Entscheidung und hat diesen Entschluss auch nicht getroffen, sondern alleine ich", so Michael Wendler, der während seines wirren Monologs immer wieder auf einen Zettel neben sich schielt.

Die eigentliche Begründung für sein DSDS-Aus lässt dann doch Erstaunen: "Die Begründung ist folgende: Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und des Grundgesetzes vor. Und das tue ich nicht nur alleine." Weiter behauptet Michael Wendler: "Nahezu alle Fernsehsender, inklusive RTL, machen sich mit schuldig, sind gleichgeschaltet, politisch gesteuert."

Es ist das erste Mal, dass der Schlagersänger als Verschwörungstheoretiker für Aufsehen sorgt und kurioserweise damit in die Fußstapfen des ehemaligen DSDS-Jurors Xavier Naidoo tritt, der im vergangenen Jahr wegen seinen unakzeptablen Aussagen aus der DSDS-Jury ausgeschlossen wurde.

 

RTL bezieht Stellung | TV-Hochzeit wohl abgesagt?

Der TV-Sender RTL hat auf die Vorwürfe und Aussage von Michael Wendler bereits reagiert: "Wir sind völlig überrascht von den Aussagen von Michael Wendler. Sowohl zum Ausstieg aus DSDS als auch von seinen Verschwörungstheorien. Davon distanzieren wir uns ausdrücklich."

Es erscheint unwahrscheinlich, dass RTL bzw. Vox die geplante TV-Hochzeit von Michael Wendler und Laura Müller unter diesen Umständen noch ausstrahlen werden. Weitere Reaktionen von Michael Wendlers Manager, seiner Mutter und Kaufland, für den Michael Wendler erst gestern einen Werbespot veröffentlichte, findet ihr in Kürze auf TVMovie.de.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt