Stars

Michael Wendler: Trotz Haftbefehl | So bleibt er wohl auf freiem Fuß!

Michael Wendler könnte seiner Abschiebung aus den USA möglicherweise entkommen.

Michael Wendler meldet sich nach Monaten wieder per Video bei Telegram.
Michael Wendler könnte seiner Abschiebung aus den USA möglicherweise entkommen. Foto: Michael Wender / Telegram

Seit Dienstag, 20. Juli 2021, 9 Uhr läuft der Prozess wegen Beihilfe zum Vereiteln einer Zwangsvollstreckung in Tateinheit mit Bankrott in zwei Fällen gegen Michael Wendler (49) vor dem Amtsgericht Dinslaken. Eigentlich hätte der ehemalige Schlager-Star und DSDS-Juror zur Verhandlung vor Gericht erscheinen müssen, blieb dem Prozess aber fern. Stattdessen wollte er sich von seinem Anwalt vertreten lassen – das reichte aber nicht aus und führte zum Haftbefehl.

 

Michael Wendler: Warum wurde der Haftbefehl erlassen?

Konkret geht es wohl darum, dass der Wendler die Musikrechte für 150 seiner Songs kurz vor dem Konkurs der Plattenfirma seiner Ex-Frau Claudia Norberg wieder an sich selbst überschrieben haben soll, sodass diese aus der Konkursmasse herausfallen. Claudia Norberg hatte den Strafbefehl der Staatsanwaltschaft damals bereits akzeptiert, während Michael Wendler sich dagegen sträubte, so erklärt Anwalt Christian Solmecke von der Kanzlei WBS bereits in einem YouTube-Video.

Gegen den damaligen Strafbefehl leitete Michael Wendler einen Wiederspruch ein, der zwangsläufig dazu führt, dass es zu einem Gerichtsverfahren in Form einer Hauptverhandlung kommt, so erklärt Solmecke weiter. Laut Gesetz gibt es für eine derartige Hauptverhandlung nach einem Einspruch allerdings eine Anwesenheitspflicht – dabei dürfte wenig helfen, dass Michael Wendler offenbar der Meinung war, es würde ausreichen, wenn sein Anwalt für ihn spricht. In Folge dessen erließ die Richterin den Sitzungshaftbefehl.

 

Michael Wendler: So könnte er der Abschiebung entkommen

Sobald Michael Wendler nun also wieder nach Deutschland kommen würde, könnte er bis zur nächsten Verhandlung vorübergehend verhaftet werden. Dass die USA Michael Wendler nach Deutschland ausliefern werden, hält Anwalt Christian Solmecke allerdings für unwahrscheinlich – und so ergibt sich für Michael Wendler nun möglicherweise doch noch die Hoffnung, der Abschiebung zu entkommen. Denn auch in den USA haben die Behörden alle Hände voll zu tun und im Vergleich zu anderen Straftaten, erscheint der Tatbestand möglicherweise zu gering.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt