Stars

Michael Wendler: Erschütternde Beichte | Es war "sehr, sehr schlimm"

In einem RTL-Interview gesteht Michael Wendler, dass die Seitenhiebe von Oliver Pocher ihn schwer verletzt haben. Sogar Konzerte, Auftritte und seinen Deutschland-Aufenthalt wollte der Schlagerstar absagen.

Michael Wendler
Sensibler als man denkt: Schlagerstar Michael Wendler beichtet nun, wie sehr ihn die Witze von Oliver Pocher getroffen haben! Foto: instagram.com/wendler.michael

Mehrere Wochen lieferten sich Oliver Pocher und der Schlagersänger Michael Wendler einen Schlagabtausch in den sozialen Medien. Die Fehde gipfelte in der TV-Show „Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!“ beim Privatsender RTL. Nun hat der Ex-Dschungelcamp-Kandidat in einem Interview eine überraschende Beichte abgelegt: Pochers Witze haben ihn mehr verlezt, als es den Anschein hatte! Das Ganze begann als Bagatelle am Anfang des Jahres und steigerte sich mit der Zeit immer mehr zu einem wahren Diss-Battle der beiden "Prominenten". Mit ihrem 1-gegen-1 TV-Format begruben die Rivalen aber letztendliche das Kriegsbeil. Doch nun überrascht der Wendler mit seinem Geständnis.

 

Wendler erwog Konzert-Absagen!

Hatte sich Michael Wendler anfangs noch cool und ignorant gegenüber der Sticheleien von Oliver Pocher gegeben, so spitzte sich der Streit mit der Zeit immer mehr zu. Wendler hatte sogar überlegt einen Anwalt einzuschalten, um den Comedian auf diesen Weg vom Desavouieren abzuhalten. Danach nutze er die öffentliche Aufmerksamkeit, um ordentlich Reichweite zu erzielen. Doch wie ernst die Lage im Januar für den Wendler tatsächlich war, erfährt man erst jetzt. In einem RTL-Interview erzählt der Musiker, wie sehr ihn der Hohn und die Häme persönlich verletzt haben: "Das war schon eine sehr, sehr schlimme Zeit Anfang des Jahres, als Oliver Pocher auf Laura und meiner Person herumhackte. Ich hab schon überlegt, ob ich mich zurückziehen soll. Meine Konzerte alle absage und nicht nach Deutschland fliege, das war schon hart".

Dass Michael Wendler eher ein zart besaitetes Gemüt in sich trägt, hätte man spätestens bei seinen Song-Veröffentlichungen „Verdammte Liebe“ oder „Einer liebt immer mehr“ erahnen können – wenn man sie denn gehört hätte. Dass er aber sogar überlegt hat seine Konzerte, welche aufgrund der Corona-Situation nun sowieso ausfallen, abzusagen, bringt den kleinen Disput im Nachhinein doch nochmal auf ein anderes Level.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt