Fernsehen

Michael Wendler: Deshalb hasst sein Vater ihn seit 14 Jahren

Michael Wendlers Vater Manfred Weßels hat seit 14 Jahren keinen Kontakt mehr zu seinem Sohn.

Michael Wendler Familie
Laura Müllers Stiefmutter zählt zur Ersatzfamilie Michael Wendlers, der ein schlechtes Verhältnis zu den eigenen Eltern hat. Foto: TVNOW
Inhalt
  1. Claudia Norberg und Wendler noch nicht geschieden?
  2. Wendler-Streit: Es geht um das liebe Geld
  3. Laura Müllers Eltern als Ersatzfamilie

Anlässlich der Hochzeit seines Sohnes mit Laura Müller (19) ätzt Michael Wendlers (47) Vater Manfred Weßels (72) wieder einmal öffentlich über seinen Sohn:

Seit vier Jahren haben die beiden keinen Kontakt mehr miteinander. In einem Interview mit „Bild“ erklärt der Rentner jetzt, warum. „Früher war Michael anständig“, sagt „Wendler-Senior“, in den letzten 14 Jahren, der Zeit, in der die beiden keinen Kontakt mehr haben, sei dem Schlagersänger allerdings das Geld zu Kopf gestiegen. „Deshalb hat er ja jetzt auch keins mehr!“

 

Claudia Norberg und Wendler noch nicht geschieden?

Die vermeintliche Pleite des Sohnes ist für Weßels Grund genug für die Annahme, dass die Hochzeit mit Müller nur fake sei, und lediglich um der TV-Gage willens stattfinde. „Claudia und Michael sind ja noch nicht mal geschieden, das weiß nur keiner“, behauptet er.

 

Wendler-Streit: Es geht um das liebe Geld

„Eine Versöhnung wird es im Leben nicht mehr geben, nicht so, wie sich Michael benommen hat“, so Weßels weiter. „Er hat nicht nur mich und meine Seele kaputt gemacht, sondern alle durch den Dreck gezogen: mich, seine Mutter und seine Schwester, der er 400.000 Euro Schulden hinterließ!“

Angeblich habe Weßels Michael das erste Haus gemeinsam mit seiner Ex-Frau gekauft. Auch Claudia Norbergs Mutter Waltraud habe Geld dazu gegeben. Während die Ex-Schwiegermutter ihr Investment aber in Raten zurückbekommen habe, seien Weßels und Christine Tiggemann leer ausgegangen. Stattdessen habe Michael zugesehen, wie sein Elternhaus versteigert wurde. „Seine Mutter musste raus, erstmal in eine kleine Wohnung!“

„Ein Sohn kann nicht so sein, für mich ist Michael in dem Sinne kein Mensch mehr“, erklärt der Vater, „ich schäme mich!“

 

Laura Müllers Eltern als Ersatzfamilie

In der TVNOW-Doku „Laura und der Wendler: Jetzt wird geheiratet“, geht der Schlagersänger auf das schlechte Verhältnis zu seiner Familie ein. Umso mehr seien Lauras Eltern heute seine Ersatzfamilie, heißt es.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt