Stars

Michael Wendler: Absurde Tipps gegen Corona

Michael Wendler will seine Fans mit Tipps gegen Corona versorgen und zeichnet Untergangsszenarien.

"Rosa Schnullerwelt": Harter Schlagabtausch bei Wendler & Geissens
Der Wendler bereitet Tipps für Untergangsszenarien vor. Imago Images

Nach seinem Ausstieg als Juror in der RTL-Show DSDS machte Michael Wendler Schlagzeilen mit abstrusen Verschwörungstheorien und warf sowohl der Bundesregierung als auch RTL schwere Verstöße gegen die Menschenrechte vor. Auch vor einem makabren Vergleich der Corona-Maßnahmen mit einem KZ scheuchte der ehemalige Schlager-Star nicht zurück, wobei er im Nachhinein beteuerte, sich mit der Abkürzung auf Krisenzentren bezogen zu haben und nicht etwa auf die Konzentrationslager des Zweiten Weltkrieges.

 

Michael Wendler prognostiziert Stromausfälle in Deutschland

Folglich beendeten fast alle Medienpartner ihre Kooperationen mit Michael Wendler und Laura Müller. Aus den bereits gedrehten Folgen von DSDS und sogar aus dem Rückblick des „Dschungelcamp“ wurde der Wendler gänzlich herausgeschnitten. Zumindest auf Instagram äußert sich der „Sie liebt den DJ“-Interpret weiter zu den Corona-Maßnahmen und möchte seine Follower nun mit absurden Tipps auf die kommenden Wochen vorbereiten.

Immer wieder werde er angeblich von seinen Fans gefragt, was in den kommenden Wochen auf uns zu käme und wie man sich darauf vorbereiten können. Konkret spricht der Wendler von Engpässen bei der Lebensmittelversorgung und sogar von Stromausfällen, die uns demnächst erwarten würden. Deshalb wolle er in seinen Stories demnächst Tipps geben, was Menschen kaufen sollten, um gewappnet zu sein. Wir sind gespannt, mit welchen „nützlichen“ Tipps der Wendler, der sich derzeit in den USA aufhält und bereits den Untergang Deutschlands prognostiziert hatte aufwarten kann.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt