Serien

Michael Weatherly vermisst NCIS nach seinem Ausstieg!

Der Ausstieg von NCIS-Star Michael Weatherly schmerzt viele TV-Zuschauer bis heute. Und auch der Serien-Star vermisst seine alte Wirkungsstätte.

Seinen Ausstieg haben bis heute nur wenige NCIS-Fans wirklich verdaut: Zwar läuft es für Michael Weatherly in seiner neuen Show „Bull“ insgesamt recht zufriedenstellend, doch so ganz scheint der Serien-Star über seinen Ausstieg bei NCIS noch nicht hinweg zu sein. In einem neuen Interview wirkt Michael Weatherly jedenfalls ziemlich nachdenklich und gibt zu, was er am meisten seit seinem Ausstieg bei NCIS vermisst:

„Ich vermisse vor allem die Kameradschaft. Ich vermisse die Mensch en, das Lächeln und den Spaß. Aber ich habe auch bei „Bull“ viel zu lachen. Insgesamt habe ich mich von meiner Erfahrung mit NCIS ziemlich gesättigt gefühlt. Ich habe gefühlt, dass ich einen neuen Schritt wagen muss und bereue nicht, was passiert ist.“

13 Jahre lang begeisterte Michael Weatherly als Tony DiNozzo die TV-Fans – auch im deutschen Free-TV auf Sat. 1. Eine Rückkehr zur Kult-Serie scheint jedoch ausgeschlossen. Doch die Zukunft von NCIS könnte womöglich weitere heftige Abschiede hervorbringen: Wie ihr in unserem Video oben im Artikel sehen könnt, werden sich womöglich gleich zwei Hauptfiguren schon bald aus der Serie verabschieden! Wie Darstellerin Pauley Perrette früher einmal aussah, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt