Serien

Michael C. Hall kommentiert "Daredevil"-Pläne

Michael C. Hall könnte bald als Marvel-Superheld zurück ins Fernsehen kommen.
Michael C Hall (Getty Images) Getty Images

Bereits 2013 bestätigte das Comiclabel Marvel offiziell die Arbeiten an einer Serie über den Superhelden Daredevil. Nun äußerte sich Schauspieler Michael C. Hall über die Gerüchte einer möglichen Besetzung.

Nach "Agents of S.H.I.E.L.D." plant Comic-Gigant Marvel gleich mehrere TV-Ableger in Kooperation mit dem Streaming-Portal Netfilx. Gemeinsam will man vier Miniserien produzieren, die sich um die Charaktere Daredevil, Jessica Jones, Iron Fist und Luke Cage aus der Defenders-Comic-Reihe drehen.
 
Besondere Aufmerksamkeit schenken Produzenten und Medien bereits jetzt dem "Daredevil"-Format, das die Miniserien voraussichtlich als Testpilot einleiten wird. Drew Goddard arbeitet nach offizieller Bestätigung am Drehbuch und wird die Regie der ersten Staffel übernehmen. Der Regisseur war bisher an Produktionen wie "Buffy" oder "Lost" beteiligt.
 
Auch was den Cast angeht, konkretisieren sich die Pläne der Serienmacher. Nachdem Schauspieler Michael C. Hall als Favorit für die Hauptrolle Daredevil gehandelt wurde, äußerte sich der 43-Jährige jetzt in einem Interview mit dem Magazin Vulture.
 
"Ich habe es gehört, aber es sind bisher nur Gerüchte. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich würde in jedem Fall darüber nachdenken. Ich kann noch keine Insider-Informationen verbreiten, weil es bisher nicht mehr als Gerüchte sind", berichtete Hall.
 
Michael C. Hall wurde vor allem durch seine Rolle als Serienmörder in der Showtime-Serie "Dexter" bekannt. Derzeit steht der Schauspieler für das Theaterstück "The Realistic Joneses" in New York auf der Bühne. Zu den "Daredevil"-Plänen äußerte er sich weiterhin: "Es bringt mir Spaß viele unterschiedliche Sachen zu machen und ich verpflichte mich zu Dingen, die ein vorhersehbares Ende haben, wenn ich damit beginne. Aber ich würde die Möglichkeit nicht ausschließen an einer neuen Serie teilzunehmen."
 
Ob nun mit oder ohne "Dexter" als blinder Superheld Daredevil - im Sommer beginnen die Dreharbeiten zu der neuen Marvel-Serie in New York. Die vier Miniserien sollen aus je 13 Folgen bestehen und ab 2015 ausgestrahlt werden. 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt