Kino

MGM bringt "Ben Hur" zurück auf die große Leinwand

Das Filmstudio MGM möchte seinen Kinoklassiker "Ben Hur" als Neuverfilmung zurück auf die große Leinwand bringen, berichtet

MGM bringt "Ben Hur" zurück auf die große Leinwand
MGM bringt "Ben Hur" zurück auf die große Leinwand

Das Filmstudio MGM möchte seinen Kinoklassiker "Ben Hur" als Neuverfilmung zurück auf die große Leinwand bringen, berichtet Deadline. Die Handlung basiert auf dem Roman "Ben-Hur: A Tale of the Christ" von Lew Wallaces aus dem Jahr 1880 und wurde bereits mehrfach als Film- und Fernsehproduktion sowie Theaterstück adaptiert. Die wohl bekannteste Fassung ist der legendäre Kinofilm "Ben Hur" von Regisseur William Wyler aus dem Jahr 1959 mit Charlton Heston in der Titelrolle. Der Monumentalfilm mit über 200 Minuten Spielzeit wurde mit insgesamt elf Oscars ausgezeichnet und gehört zu den Klassikern der Filmgeschichte. Mit einer Drehzeit von über zwei Jahren und einer doppelt solangen Vorbereitungszeit, waren über 50.000 Komparsen am Set beteiligt. Legendär ist nicht zuletzt das waghalsige und aufwenig gedrehte Wagenrennen. Die Handlung spielt in Jerusalem zu Beginn des ersten Jahrhunderts und ist parallel zur Zeit Jesus Christus angesiedelt. Im Mittelpunkt der fiktiven Geschichte steht der jüdische Fürst Judah Ben-Hur, dessen Konflikt mit seinem ehemaligen Jugendfreund Messala tragische Folgen hat. Judah wird fälschlicherweise eines Attentats auf den römischen Statthalter vorgeworfen und als Sklave auf einer Galeere verurteilt. Als er nach jahrelanger Gefangenschaft zurückkehrt, nimmt er an einem Wagenrennen teil, um sich an seinem ehemaligen Freund und Verräter Messala zu rächen. Nun soll Drehbuchautor Keith Clarke ("The Way Back") der etwas angestaubten Geschichte neuen Schwung geben. Für die Produktion sind Sean Daniel und Joni Levin, sowie Keith Clarke und Jason Brown beteiligt. Ein Regisseur ist bisher noch nicht bekannt. Wer schließlich in die Fußstapfen von Charlton Heston in der Rolle des Ben-Hur treten wird, ist noch offen.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!