VOD

Messiah: Netflix-Serie abgesetzt

Es sollte nicht sein für den neuzeitlichen Jesus. Die Netflix-Serie "Messiah" wird nach einer Staffel bereits beendet.

Messiah
Kein Wiedersehen mit dem Messias: "Messiah" wird von Netflix eingestampft Netflix

Eigentlich klang die Geschichte spannend: Ein Mann mit langen, braunen Haaren scheint Wunder vollbringen zu können und schart so viele Jünger um sich. Das FBI versucht daraufhin herauszufinden, ob es sich wirklich um den Sohn Gottes handelt. Nur leider wird diese Story nicht weiter erzählt.

Nach nur einer Staffel zieht Streaming-Anbieter Netflix die Reißleine. Das gab Darsteller Will Traval bei Instagram bekannt. Der Grund dafür wurde nicht genannt, es gibt aber Vermutungen.

So soll ein Insider de Leuten bei „Variety“ gesteckt haben, dass die Produktionskosten zu hoch waren. Die Show musste an verschiedenen, internationalen Orten gedreht werden. Und gerade in der aktuellen Weltlage mit dem Coronavirus sei so etwas undenkbar.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt