Fernsehen

"Mensch Gottschalk": RTL nimmt Show vorerst aus dem Programm!

Nach dem ernüchternden Start von "Mensch Gottschalk" bei RTL berieten die Macher jetzt über die Zukunft der Show: Dieses Jahr darf Gottschalk nicht mehr ran. Erst im kommenden Jahr wollen die RTL-Sendeverantwortlichen das Format noch einmal testen.

"Mensch Gottschalk" bei RTL
Kein freudiges TV-Comeback für Thomas Gottschalk: "Mensch Gottschalk" wird nach nur einer Folge bereits um knapp ein Jahr ausgesetzt! RTL / Andreas Friese

Anfang Juni wollte Thomas Gottschalk in seinem großen TV-Comeback die Menschen in „Deutschland bewegen“. Doch die vierstündige Show blieb am hart umkämpften Sonntagabend leider deutlich hinter den Erwartungen zurück. Gerade einmal 2,1 Millionen Zuschauer schalteten beim Debüt von „Mensch Gottschalk“ – einstellige Marktwerte in der werberelevanten Zielgruppe waren die Folge.

Ein Ergebnis, dass leider niemandem bei RTL so richtig schmecken konnte. Ursprünglich sollte die Sendung mehrmals im Jahr ausgestrahlt werden, doch daraus wird vorerst nichts: Wie der Privatsender nun bekanntgab. soll „Mensch Gottschalk“ zwar fortgesetzt werden, doch die kommende Ausgabe ist erst im Jahr 2017 geplant. 

Wird sich die Show verändern?

Zwar ließ "Spiegel TV"-Chefredakteur Steffen Haug in einem Interview mit „Meedia“ noch nicht durchblicken, welche konkreten Änderungen für die Zukunft von „Mensch Gottschalk“ angedacht sind, doch eine Sache ist ziemlich klar: Die vierstündige Laufzeit wird mit großer Wahrscheinlichkeit verkürzt werden. Wir sind jedenfalls gespannt, wie die Zukunft der Live-Sendung aussehen wird.

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt