Kino

"Men in Black 4" geplant

"Men in Black 3" hat sich international als Hit erwiesen. Deshalb plant das Studio bereits eine Fortsetzung. Und auch "21 Jump Street" erhält einen zweiten Teil.

Als "Men in Black 3" in die Kinos kam, da schien ein Erfolg des Films alles andere als sicher. Schließlich lagen zehn Jahre zwischen "Men in Black 2" und der Fortsetzung - für eine Filmserie eine halbe Ewigkeit. Aber die Strahlkraft des Stars Will Smith schaffte es einmal mehr: Der dritte Teil um die schwarzgekleideten Alien-Jäger entpuppte sich vor allem an den internationalen Kinokassen als einer der größten Hits des Jahres. Der Präsident von Columbia Pictures, Doug Belgrad, bestätigte jetzt in einem Interview, dass man nach diesem Erfolg "Men in Black 4" plant. "Wir glauben, dass es eine fortlaufende Filmserie ist. Wir werden einen weiteren machen, wir sind uns nur noch nicht ganz klar, wie man es angehen sollte", so Belgrad. Bei diesen Überlegungen spielt sicherlich auch die Beteiligung von Will Smith eine Rolle. Der hatte vor kurzem betont, dass er keine Fortsetzungen mehr drehen wolle. Sind neue Abenteuer um die geheimsten aller Geheimagenten auch ohne den Superstar vorstellbar?

 

Channing Tatums Stern geht auf

Eine weitere Fortsetzung, die Columbia schnell auf den Weg bringen möchte, ist ein zweiter Teil der Cop-Komödie "21 Jump Street". Hauptdarsteller und Co-Autor Jonah Hill arbeitet mit Hochdruck an einem Drehbuch, die Dreharbeiten sollen bereits diesen Herbst beginnen. Damit will man sich bei Columbia sicherlich auch die stetig wachsenden Popularität von Hills Co-Star Channing Tatum zunutze machen. Tatum entwickelte sich dieses Jahr zum sogenannten 'Leading Man' und überzeugte mit seiner Darstellung in Steven Soderberghs "Magic Mike" (ab 16.08. im Kino) auch die letzten Kritiker. Entsprechend voll ist nun sein Terminplan. Da gilt es natürlich, schnell Nägel mit Köpfen zu machen.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!