Kino

Mel Gibson verramscht Malibu-Villa

Mel Gibson verramscht Malibu-Villa
Mel Gibson verramscht Malibu-Villa (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Weil keiner seine Villa in Malibu für 14,5 Millionen Dollar haben wollte, musste Mel Gibson sein Anwesen nun für 9,3 Millionen Dollar hergeben.

Ein großer Name allein reicht heutzutage nicht mehr, um Immobilien zu attraktiven Preisen an den Mann zu bringen. Diese Erfahrung machte gerade Mel Gibson. Der Star der "Mad Max"-Actionreihe bekam die Auswirkungen der Finanzkrise voll zu spüren. Im März 2010 bot Gibson seine Villa in Malibu für 14,5 Millionen Dollar an. Interessenten waren jedoch Fehlanzeige, worauf der 56-Jährige mit regelmäßigen Preisabschlägen reagierte. Alle Maßnahmen schienen im Sand zu verlaufen, das Anwesen lag wie Blei in den Immobilienofferten. Erst als Mel mit 9,3 Millionen Dollar den Kaufpreis gewissermaßen auf "Ramschniveau" senkte, fand sich ein Käufer.

 

"Bachelor"-Erfinder zieht bei Mad Max ein

Reality-TV-Produzent Mike Fleiss ("Der Bachelor", "Bachelorette") konnte dem attraktiven Angebot von Mel Gibson nicht widerstehen, das über fünf Millionen Dollar unter dem ursprünglichen Verkaufspreis lag. Der "Reality TV König" bekommt für sein Geld eine ganze Menge. Die Villa verfügt neben sechs Schlafzimmern über einen Medienraum, Schwimmbecken und Tennisplatz mit Flutlicht. Mehrere Kamine in diversen Zimmern laden den Neu-Single zu romantischen Stunden mit kommenden Eroberungen auf dem Anwesen ein. Künftige Gäste des neuen Hausbesitzers müssen nicht auf dem Boden schlafen. Sie finden in einem von drei separaten Gästehäusern Platz. Mel dürfte der Preisnachlass schmerzen. Trotzdem wird der des Öfteren in negative Schlagzeilen geratene Darsteller und Regisseur heilfroh über den Verkauf sein. Schließlich gehörte das Strandrefugium Mel zusammen mit seiner Ex-Frau Robyn Moore Gibson, von der er seit November 2011 geschieden ist. Jetzt kann Mel Gibson endlich einen Schlussstrich unter dieses Kapitel setzen und sich wieder um seinen ramponierten ruf und seine ins Stocken geratene Karriere konzentrieren.



Tags:
TV Movie empfiehlt