Kino

Mel Gibson als "Expendables 3"-Schurke bestätigt

Sylvester Stallone hat seinen Gegenspieler für "Expendables 3" - Mel Gibson macht's und bringt sogar "Machete Kills"-Kumpel Antonio Banderas mit.

Für die einen ist die "Expendables"-Reihe Action der simpelsten Sorte, für die anderen das härteste Altersheim der Welt. Zur Freude dieser anderen hat Sylvester Stallone nun zwei weitere schlagkräftige Legenden an Bord geholt: "Mad Max" Mel Gibson und "Zorro" Antonio Banderas. Mel Gibson übernimmt dabei die Rolle des Schurken in "The Expendables 3". Ursprünglich wollte ihn Sylvester Stallone als Regisseur einsetzen, diesen Job übernimmt nun "Red Hill"-Macher Patrick Hughes. Sowohl Gibson als auch Banderas sind mit Gastauftritten bereits im Texmex-Actioner"Machete Kills" mit von der blutigen Partie.

 

Stallone und Willis verbindet eine starke Ex-Freundschaft

Vor wenigen Tagen musterte Sylvester Stallone seinen Buddy Bruce Willis bei den "Expendables" aus. Dessen Gagenforderung von einer Million Dollar pro Tag fand Stallone so unverschämt, dass er ihm per Twitter noch ein "gierig und faul" hinterherzwitscherte. Gute Freunde kann Kohle trennen ... Mit Harrison Ford zauberte Stallone kurz darauf einen prächtigen Ersatz-Superstar aus dem Ärmel. Damit kann sich die "Expendables 3"-Truppe sehen lassen: Neben Arnold Schwarzenegger, Jason Statham, Kellan Lutz, den Kampfsportlern Ronda Rousey und Victor Ortiz geben sich wohl auch Jackie Chan, Milla Jovovich und Wesley Snipes die Ehre. "The Expendables 3" kommt im August 2014 in die Kinos.



Tags:
TV Movie empfiehlt