Stars

Meghan Markles Vater: Heftige Vorwürfe gegen Prinz Harry!

Meghan Markles Vater Thomas will einfach nicht aufgeben. Doch in seiner Verzweiflung macht er Prinz Harry bittere Vorwürfe!

Meghan Markle: Jetzt zieht sie die Konsequenzen!
Meghan Markles Vater teilt gegen Prinz Harry aus. Foto: Getty Images

Er kann es einfach nicht lassen! Noch immer reden Meghan Markle und ihr Vater Thomas kein Wort miteinander. Während die Herzogin damit anscheinend ziemlich gut leben kann, lässt der 74-Jährige nichts unversucht, um die Aufmerksamkeit seiner Tochter zu bekommen.

 

Meghan Markle: Ihr Vater wird auch in Zukunft nicht schweigen

Jetzt hat sich der Amerikaner erneut zu Meghan Markle und Prinz Harry geäußert, doch was er zu sagen hat, lässt eine Versöhnung mit seiner schwangeren Tochter in noch weitere Ferne rücken. Der Renter betont im Interview mit der britischen Zeitung "The Sun": "Ich werde nicht zu einem Mönch in einem Kloster und ein Schweigegelübde ablegen."



Sollte das Paar in nächster Zeit nicht auf seine Kontaktversuche reagieren, droht Thomas Markle "noch lauter" zu werden. Der Grund: Weil sich das royale Paar nicht zu Meghans Familiensituation äußert, sind er und seine Verwandten stetig Hasskommentaren im Netz ausgesetzt.

 

Thomas Markle wirft Prinz Harry Arroganz vor

Doch das ist noch nicht alles! Meghans Vater scheint die Geduld so langsam auszugehen, denn jetzt fängt er auch noch an, dem Ehemann seiner Tochter schwere Vorwürfe zu machen. "Ich habe das Gefühl, dass er denkt, er wäre etwas Besseres und das er das Recht dazu hat, von oben herab mit anderen zu sprechen. Ich kann das so nicht akzeptieren. Ich empfinde das als Arroganz", stellt er klar.



Thomas Markle ist der Meinung, dass er diese Art der Behandlung nicht verdiene und fordert deswegen von Prinz Harry, seinen Mann zu stehen und über die Geschehnisse in der Vergangenheit hinwegzukommen. Ob Meghans Vater mit diesem Appell sein Ziel wirklich erreichen wird?

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!