Stars

Meghan Markle und Prinz Harry: Verpasst Prinz Philip ihre Hochzeit?

Meghan Markle u Prinz Harry
Fehlt ein ganz wichtiger Gast bei Harrys und Meghans Hochzeit? Foto: Foto: OWEN HUMPHREYS / Getty Images

Große Sorge um Prinz Philip! Der Mann von Queen Elizabeth II. musste an der Hüfte operiert werden. Und obwohl der Eingriff gut verlaufen ist, könnte der Royal ein wichtiges Ereignis verpassen: Die Hochzeit seines Enkels Prinz Harry.

 

Prinz Philip: Operation an der Hüfte

Der 96-Jährige verkündete im August letzten Jahres das er seine royalen Aufgaben abgeben und zur Ruhe setzen wolle. Auch gesundheitlich hatte Prinz Philip immer wieder zu kämpfen, jetzt die neue Hüfte.

In seinem Alter ist ein solcher Eingriff eher ungewöhnlich, doch auch Queen Mum, die Mutter von Elizabeth II., ließ sich erst im Alter von 97 Jahren eine neue Hüfte einsetzen und wurde stolze 101 Jahre alt.

 

Ist er rechtzeitig fit für Harrys großen Tag?

Der Kensignton Palace verkündete kurz nach der OP, dass der Eingriff erfolgreich war. "Er fühlt sich wohl und hat gute Laune", so das offizielle Statement. Trotzdem fragen sich viele: Schafft es Prinz Philip bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle anwesend zu sein?

In der britischen Sendung "Lorraine" beruhigte TV-Ärztin Dr. Hilary Jones die Royals-Fans und versicherte, dass Philip am 19. Mai fit sein sollte, wenn es zu keinen unerwarteteten Komplikationen kommt.

"Einer der Gründe warum er es jetzt machen wollte, ist wahrscheinlich, dass er bei der großen Hochzeit dabei sein kann", meint die Expertin. Bleibt zu hoffen, dass sich Prinz Philip tatsächlich schnell wieder erholt. Alle News zur großen Hochzeit, dem Kleid der Braut und der TV-Ausstrahlung der Trauung gibt es mit einem Klick auf die unterlegten Links.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt