Stars

Meghan Markle und Prinz Harry: Doch keine Baby-Pläne?

Meghan Markle und Prinz Harry: Explizite Sexszene? | Der Palast ist in Sorge
Liegt die Baby-Planung der beiden auf Eis? Foto: Getty Images

Nach der großen Hochzeit im Mai warten Royal-Fans nur noch darauf, dass Prinz Harry und Meghan Markle endlich süße Baby-News verkünden. Während auch Experten damit rechnen, dass die Herzogin bald schwanger werden könnte, gibt es jetzt wieder berechtige Zweifel daran. 

 

Meghan Markle: Das Zika-Virus gefährdet ihre Schwangerschaft 

Baby - ja oder nein? Eigentlich haben Meghan Markle und Prinz Harry bereits bestätigt, dass sie eine Familie gründen wollen, doch wahrscheinlich beginnt die Planung dieser nicht so schnell wie von vielen angenommen. Grund dafür ist die erste große Auslandsreise des Paares.

Die frisch Verheirateten werden im Herbst eine Tour durch Australien, Fidschi , Tonja und Neuseeland machen und im Zuge dessen auch die "Invictus Games" in Sydney besuchen. Eine tolle erste Reise für Meghan und Harry, allerdings machen sie jetzt auch viele Sorgen um die Neu-Herzogin.



Der Grund: Auf der Insel Fidschi ist das Zika-Virus ausgebrochen, wie die "International Association for Medical Assistance to Travelers" bestätigte. Bei Übertragung des Virus können Komplikationen auftreten, besonders schwangere Frauen sind gefährdet.

 

Meghan Markle und Prinz Harry: Ein Baby erst Ende des Jahres?

Sie sind einem großen Risiko ausgesetzt, denn wenn diese sich mit dem Virus infizieren, könnte das Folgen für das Kind haben. Besonders häufig kommt es vor, dass die Kinder mit einem unnormal kleinen Kopf geboren werden.

Deshalb sollten schwangere Frauen nicht in Gebiete reisen, in denen es die Zika-Mücke gibt. Da Meghan Markle ihren Mann wohl auch bei dem Besuch auf der Insel begleiten wird, ist die Verwirrung bei vielen Royal-Fans jetzt groß. Also steht in nächster Zeit keine Familienplanung an?



Auch einige Wochen nach der Reise sollen Frauen laut des Gesundheitsdienstes nicht schwanger werden. Da davon auszugehen ist, dass das Paar unter keinen Umständen ihrem möglichen Nachwuchs gefährden will, gibt es wohl frühestens Ende des Jahres süße Baby-News von Meghan Markle und Prinz Harry!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt