Stars

Meghan Markle und Prinz Harry: Bricht ihr Baby royalen Rekord?

Kaum ein Thema bestimmt so sehr die Schlagzeilen wie die Schwangerschaft von Meghan Markle. Könnte ihr Baby jetzt sogar einen Rekord brechen?

Meghan Markle und Prinz Harry: Bricht ihr Baby royalen Rekord?
Meghan Markle und Prinz Harry freuen sich auf ihr Kind. Foto: Getty Images

Der Baby-Countdown läuft! In den letzten Tagen zeigte sich Meghan Markle vermehrt in der Öffentlichkeit und präsentierte ihren bereits ziemlich großen Babybauch. Das sorgte zuletzt für Spekulationen, ob das Baby tatsächlich erst wie von der Herzogin angekündigt im April zur Welt kommt.

 

Meghan Markle: Herzogin erstaunt mit riesigem Babybauch 

Viele Fans vermuten, dass die Ankunft des nächsten royalen Kindes viel früher stattfindet. Doch Prinz Harry hat mit einer Aussage jetzt eine völlig neue Theorie in den Raum geworfen. Am  Donnerstagabend waren der werdende Vater und seine Frau bei den jährlichen Endeavour Fund Awards in Drapers' Hall zu Gast.



Und natürlich zog das Traumpaar alle Blicke auf sich. In einer Kombination aus weißer Bluse und langem, schwarzen Rock fiel aber natürlich besonders Meghans Babykugel ins Auge. In den letzten Zügen der Schwangerschaft, Zwillinge oder vielleicht doch eine ganz andere Erklärung?

 

Meghan und Harry: Wird ihr Baby das schwerste? 

Prinz Harry jedenfalls witzelte laut dem britischen "Express" und erklärte mit Blick auf den Babybauch "Da ist ein schweres Baby drin". Diese Aussage wiederum sorgt für so einige Spekulationen: Könnte Meghan und Harrys Baby einen Rekord brechen und der schwerste Royals-Nachwuchs werden?



Im letzten Jahr kam Prinz Louis zur Welt und der kleine Sohn von Herzogin Kate und Prinz William war mit rund 3800 Gramm deutlich schwerer als seine beiden Geschwister. Läuft Meghans Baby dem dritten Kind von Kate und William etwa den Rang ab? Das wird sich wohl erst bei der Geburt des sehnsüchtig erwarteten Nachwuchs zeigen. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!