Stars

Meghan Markle: Sie bringt die royale Familie in Gefahr!

Meghan Markle: Sie bringt die royale Familie in Gefahr!
Meghan Markles Verhalten bringt die Royals in Gefahr. Foto: Getty Images

Die royale Familie ist glücklich, dass Prinz Harry mit Meghan Markle sein Gegenstück gefunden hat. Doch die 37-Jährige bringt die Royals auch in Gefahr.

 

Meghan Markle: Auf der Auslandreise zeigte sie sich besonders nahbar

Innerhalb kürzester Zeit hat Meghan Markle die Herzen alle Adels-Fans erobert. Auf ihrer ersten große Auslands-Reise mit Prinz Harry durch Australien, Fidschi, Tonga und Neuseeland zeigte sich die Herzogin offen und herzlich - das kam bei den Menschen vor Ort besonders gut an.



Die Offenheit der Amerikanerin hat allerdings auch ihre Schattenseiten und versetzte laut der britischen Zeitung "Express" das Security Team der Königsfamilie in absolute Alarmbereitschaft. "Die Menschen auf den Straßen sind im besten Fall komplett ungeprüft und im schlimmsten Fall potentielle Würger und faktische Stalker, die den Polizisten bestens bekannt sind", so ein Sicherheitsberater.

 

Prinz Harry: Er hört nur noch auf Meghan Markle

Die große Gefahr bestehe darin, dass andere Royals es Meghan gleichtun und so ein noch größeres Sicherheitsrisiko schaffen. "Unsere Sorge ist, dass ihr Verhalten die Messlate für andere Mitglieder der Familie höher legt und von ihnen erwartet wird, dasselbe zu tun. Wenn sie es nicht tun, dann schafft das Verstimmung und das Gefühl, dass sie die Leute hängen lassen", erklärt die Quelle weiter.



Das Sicherheitsteam soll Prinz Harry bereits gewarnt haben, dass die offene Art eine Gefahr für alle darstelle, doch der 34-Jährige soll nicht darauf reagiert haben. "Was sie sagt, geht über alles und jeden. Sie übertrifft die Security, die Familie und sogar seinen Vater", behauptet der Insider. Bleibt zu hoffen, dass trotz Meghans offener Art die Royals nicht in Gefahr geraten. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt