Stars

Meghan Markle: Schockierender Vorfall! | Große Sorge um ihre Sicherheit

Meghan Markle: Panische Angst! | Ihre Familie macht ihr das Leben zur Hölle
Meghan Markle musste eine Veranstaltung nach wenigen Minuten verlassen. Foto: Getty Images

Eigentlich lief die erste große Auslandsreise von Meghan Markle und Prinz Harry bisher ohne größere Probleme, doch jetzt kam es zu einem beunruhigenden Zwischenfall.

 

Meghan Markle: Ein Besuch auf dem Markt läuft aus dem Runder

Ist die schwangere Herzogin auf ihrer großen Pazifik-Reise nicht mehr sicher? Derzeit befinden sich Meghan und ihr Mann Harry auf Fidschi und sind dort natürlich wieder viel unterwegs. Bei einem dieser Termine sorgte ein Vorfall jetzt jedoch für große Sorge bei den Royals.

Doch was war passiert? Meghan Markle nahm am neunten Tag des langen Trips einen Termin in der Hauptstadt Suva alleine wahr. Anlass war der Besuch eines berühmten Marktes, auf dem die Herzogin Frauen treffen wollte, die am UN-Frauenprojekt "Markets for Change" (dt. "Märkte für Veränderung") teilnehmen.



Dazu kam es allerdings nicht, denn das Sicherheitsteam brach den Termin nach nur sechs Minuten ab. Eine Quelle erklärte dem britischen Express dazu: "Der Besuch wurde gekürzt, weil eine große Anzahl an Menschen auf dem Markt waren, was das Ereignis auf eine unangenehme Art und Weise belebt werden ließ."

 

Schwangere Meghan Markle in Angst 

Ein royaler Helfer erklärte dem Blatt zudem, dass der Besuch des Marktes nur eine Ergänzung zur eigentlich Veranstaltung war. Meghan Markle traf die Verantwortlichen des Projekts zuvor bei einem Morgentee. Auf dem Weg nach draußen soll die Herzogin laut Augenzeugen sehr ängstlich gewirkt haben.

Besucher des Marktes, die stundenlang auf die Amerikanerin gewartet hatten, zeigen sich enttäuscht über das schnelle Verschwinden der 37-Jährige. Fans der Herzogin werden aber mit Sicherheit auch verstehen, dass die Sicherheit der werdenden Mutter an erster Stelle steht.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt