Stars

Meghan Markle: Schockierende Geheimnisse aufgedeckt!

Vor einigen Jahren hätte sich Meghan Markle bestimmt niemals träumen lassen, dass sie einmal die Frau an der Seite von Prinz Harry werden würde. Ganz im Gegenteil, denn ein geheimes Tagebuch enthüllt jetzt, wie sehr die Schauspielerin damals gelitten hat.

Meghan Markle: Eiskalt abserviert!
Meghan Markle hatte nicht immer Erfolg in Hollywood. Foto: Getty Images
 

Meghan Markle: Der Durchbruch kam erst mit "Suits"

Als TV-Star konnte Meghan Markle erst sehr spät ihren Durchbruch feiern. Mit Ende 20 landete sie eine Hauptrolle in der Serie "Suits" und wurde zu einer der beliebtesten Darstellerinnen im Fernsehen. Doch das war nicht immer so. Zu Anfang ihrer Karriere hatte sie sehr zu kämpfen. 

Wie die britische Zeitung "Daily Mail" schreibt, führte die Amerikanerin einen Blog unter dem Pseudonym "The Working Actress", der wie eine Art Tagebuch aufgebaut war. Darin verriet Meghan Markle, wie schlecht es ihr durch den permanenten Erfolgsdruck wirklich ging.

 

So sehr litt sie unter dem Erfolgsdruck in Hollywood

Sie schreibt über ihre Misserfolge bei Castings und ihre Begegnungen mit schlimmen Schauspielkollegen. "Ich werde nicht lügen. Ich habe viele Tage in meinem Bett verbracht, habe mich verkrochen mit einer Schachtel Keksen und Wein“, gesteht sie in einem Eintrag. 

Schonungslos gibt die baldige Frau von Prinz Harry Einblick in ihr Seelenleben. "Ich musste mir Geld leihen, Jobs annehmen, die ich hasste und es ertragen, wie Abfall am Set behandelt zu werden. Ich musste Schauspieler mit schlechtem Atem küssen und weinte am Ende stundenlang, weil ich dachte, ich halte das alles nicht mehr aus."

 

Alle News zur Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry

Trotz der Niederschläge kämpfte die Darstellerin weiter und landete 2011 endlich einen Erfolg. Ein Jahr nach Beginn der Dreharbeiten beendete die "Rachel"-Darstellerin ihr Online-Tagebuch. Mittlerweile ist die Seite im Netz auch nicht mehr zu finden.

Lange Zeit war nicht klar, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt. Gegenüber "Daily Mail" bestätigte Schauspieler Lance Carter aber, dass es sich bei der geheimen Autorin tatsächlich um Meghan Markle handelt. Mittlerweile muss sich diese zum Glück keine Sorgen mehr um die Zukunft machen, denn am 19. Mai beginnt für sie ein völlig neues Leben. Alle News zur Hochzeit des Jahres erfahrt ihr mit einem Klick auf den unterlegten Link. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!