Stars

Meghan Markle: Nach Verletzung rührselige Pflege

Für Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle sind ihre Hunde Bogart und Guy mehr als nur Haustiere – sie sind ihre besten Freunde. Guy braucht sie derzeit sehr.

Meghan Markle Prinz Harry Verlobung
Zumindest Beagle Guy konnte Meghan Markle mit zu Harry nach England nehmen, Ihr zweiter Hund Bogart ist zu alt für die weite Reise und lebt weiter in Toronto. Getty Images
 

Wie die „Daily Mail“ gerade berichtet, habe sich Meghan Markles (36) Beagle Guy kurz nach Bekanntgabe der Verlobung mit Prinz Harry im November zwei Beine gebrochen.

Guy, der mit Meghan nach England gezogen ist, wird im Vereinten Königreich zumindest von den besten Tierärzten des Landes behandelt. Bis zur Hochzeit im Mai des kommenden Jahres sollte er doch hoffentlich wieder fit sein.

Wie wir auf einem jüngeren Foto auf Instagram sehen, kümmert sich die zukünftige Royal selbst ebenfalls rührselig um ihren kleinen Freund:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt