Stars

Meghan Markle: Jetzt ist Schluss!

Meghan Markle musste sich in den letzten Wochen immer wieder Anfeindungen ihres Vaters Thomas Markle anhören. Jetzt soll Schluss damit sein!

Meghan Markle und Prinz Harry
Das Familiendrama soll jetzt endlich ein Ende finden. Getty Images
 

Meghan Markle: Die Herzogin leidet!

Die letzten Wochen waren für Herzogin Meghan nicht leicht. Die Interviews ihres Vaters Thomas Markle, der sich in den Boulevard-Zeitungen unentwegt über das schwierige Verhältnis mit seiner Tochter ausließ, setzte der Herzogin stark zu. Dabei wollt Thomas Markle damit nur deutlich machen, dass er den Kontakt mit seiner Tochter wiederaufnehmen möchte. Ob das der richtige Weg war? Letztlich zog sich Meghan nur noch weiter zurück und war den Vorwürfen des eigenen Vaters Woche für Woche ausgesetzt. Jetzt soll Schluss mit dem Drama sein!

 

Meghan Markle: Jetzt ist Schluss!

Gegenüber der Zeitung „The Sun“ berichtete Thomas Markle, dass er keine Hoffnung mehr habe, dass sich Meghan bei ihm melde. Die Folge: Er will sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückziehen. "Ich will jetzt in den Urlaub fahren und versuchen irgendwo Frieden zu finden“, äußerte er im Interview mit der „Sun“. Trotz dieser folgenschweren Entscheidung hegt er keinen Groll gegen seine Tochter Meghan. Resigniert fügt er im Interview hinzu: "Ich wünsche meiner Tochter viel Glück und Gottes Segen. Ich rechne nicht damit, von ihr zu hören oder sie wiederzusehen – und das ist okay." Traurige Worte des Vaters. Auch wenn Thomas Markle mit diesen Worten ein Zugeständnis macht, zeigt er keine Reue. "Alles, was ich gemacht habe, war Dinge auszusprechen, die ich sagen wollte. Ich wollte nur die Beziehung zu meiner Tochter wiederherstellen“, stellt Markle klar.

Ob sich der Vater wirklich an sein Schweigegelübde hält, bleibt abzuwarten. Herzogin Meghan kann vielleicht endlich Ruhe finden, um die Zeit mit ihrem Harry zu genießen.

 

Lukas Weisselberg



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt