Stars

Meghan Markle: Ist die Hochzeit in Gefahr? | Sie hat eine Panikattacke erlitten

Es schien alles wie im Märchen, doch jetzt droht die perfekte Welt von Meghan Markle und Prinz Harry zu zerbrechen. Die Verlobte des Royals soll kurz vor der großen Hochzeit extrem zu kämpfen haben.

Meghan Markle: Ist die Hochzeit in Gefahr? | Sie hat eine Panikattacke erlitten
Meghan Markle hat eine Panikattacke erlitten. Foto: Getty Images
 

Meghan Markle gibt sich in der Öffentlichkeit stark

In der Öffentlichkeit gibt sich Meghan Markle immer als strahlender Sonnenschein, der sich viel Zeit für die Royals-Fans nimmt und die neuen Aufgaben scheinbar mühelos meistert.

Alles nur schöner Schein? Laut eines Berichts der britischen Zeitung "Mirror" soll die Amerikanerin eine Panikattacke erlitten haben, als sie an die bevorstehende Trauung mit Prinz Harry erinnert wurde.

Angeblich sollen ihre Nerven komplett blank liegen und das liegt an dem extremen Druck und den krassen Veränderungen, denen die schöne Ex-Schauspielerin schon jetzt und vor allem in Zukunft ausgesetzt sein wird.

 

Meghan Markle: Die neue Situation macht ihr Angst

Viele Verpflichtungen und noch mehr offizielle Termine warten auf Meghan Markle. Zudem kann sie nicht mehr ohne Personenschutz raus gehen und ganz alltägliche Dinge tun, wie einkaufen gehen oder Sport machen.

In Amerika war der "Suits"-Star zwar auch prominent, konnte sich in ihrer Wahlheimat Toronto aber frei bewegen. Damit ist jetzt Schluss. Eine schwierige Situation für die 36-Jährige.

Meghan Markle soll sich im Palast extrem eingeschränkt fühlen. "Der Kensington Palast ist wunderschön, doch wenn Meghan aufwacht, weiß sie nicht, wo sie hingehen soll, wirklich nicht", so ein Insider.

 

Nur Camilla konnte sie beruhigen

Nach der Panikattacke war es Camilla, die Frau von Prinz Charles, die die baldige Braut beruhigen konnte. Sie hörte sich ihre Sorgen an und beantwortete alle Fragen so gut sie konnte.

Auch wenn Camilla der zukünftigen Frau von Prinz Harry helfen konnte, beunruhigt die Panikattacke von Meghan Markle natürlich viele. Bleibt zu hoffen, dass sie gestärkt aus dem Gespräch gehen und sich auf ihre Hochzeit freuen kann.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!