Stars

Meghan Markle | Für ihr Baby: Versöhnung mit ihrem Vater?

Zwischen Meghan Markle und ihrem Vater Thomas herrscht Funkstille. Nun sieht es aber ganz so aus, als wolle sie den Frieden wieder herstellen – für ihr Kind!

Meghan Markle: Schon wieder ein Nippel-Blitzer!
Schließt Meghan Markle jetzt Frieden mit ihrem Vater Thomas? / Getty Images

In einem emotionalen Brief, den ihr Vater der Presse zugespielt hat, hat Meghan ihm erklärt, wie sehr er ihr mit seinen Taten das Herz gebrochen hat. Ob sie trotz der öffentlichen Schlammschlacht nun eine Versöhnung mit ihrem Vater Thomas und ihrer Stiefschwester Samantha plant – ihrem ungeborenen Kind zuliebe?

 

So will Meghan Markle ihre Familie wieder zusammenführen

Für ihre Babyparty war Meghan Markle vor kurzem erst in New York, hat sich dort jedoch nicht mit ihrer amerikanischen Familie getroffen.

Doch jetzt scheint sich das Blatt zu wenden: „Sie plant, ihrer Familie ein Friedensangebot zu machen und sie zu einem Besuch einzuladen, nachdem das Baby geboren ist – ihre Schwester miteingeschlossen“, hat nun eine Quelle der ‚Daily Mail‘ berichtet. Dafür wurde sogar die frühere PR-Beraterin der Clintons, Sara Latham, eingestellt. Wird sie die Versöhnung mit Meghans Vater und ihrer Stiefschwester ermöglichen?

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt