Stars

Meghan Markle: Fruchtbarkeitstest angeordnet!

Seit der Hochzeit mit Prinz Harry hat sich Meghan Markle perfekt in die royale Familie integriert. Doch vorher musste sie eine strengen Prüfung der Queen über sich ergehen lassen.

Meghan Markle: Die Queen forderte Fruchtbarkeitstest von ihr
Die Queen hat krasse Forderungen an Meghan Markle gestellt. Foto: Getty Images
 

Meghan Markle: Sie musste einen Fruchtbarkeitstest machen

Seit Monaten wird über eine mögliche Schwangerschaft von Meghan Markle spekuliert und neuesten Berichten zufolge könnte es bald tatsächlich soweit sein. Wie groß der Baby-Druck bei den britischen Royals tatsächlich ist, hat die ehemalige Schauspielerin vor der Ehe mit Harry am eigenen Leib erfahren.

Um sicher zu gehen, dass die Herzogin tatsächlich ein Kind bekommen und damit auch Harry einen royalen Spross in die Welt setzen kann, hat Queen Elizabeth von der Frau ihres Enkels einen Fruchtbarkeitstest gefordert! Das Ganze soll vor der Vermählung im Mai stattgefunden haben.



Dabei soll laut "Radar Online" nicht nur die Fruchtbarkeit der Amerikanerin getestet worden sein, sondern angeblich wurden Meghan Markle auch Eizellen entnommen und diese dann eingefroren. Hintergrund: Mit 37 Jahren ist Meghan Markle in einem Alter, in dem es schwieriger wird, schwanger zu werden.

 

Meghan Markle: Schockiert von der Forderung der Queen

Die Forderungen der Königin sorgten verständlicherweise für Entsetzen bei der ehemaligen Schauspielerin. "Meghan war angewidert, als sie dazu aufgefordert wurde, einen Fruchtbarkeitstest zu machen", verrät der Insider dem Portal. "Dieser test widersprach all ihren Ansichten."



Dennoch entschied sich Meghan Markle am Ende dazu, den Test durchführen zu lassen. "Sie war so entschlossen, zur royalen Familie gehören zu wollen, dass sie eingewilligt hat, es zu tun", so die unbekannte Quelle. Und auch ihre Liebe zu Harry hat bei dieser schweren Entscheidung mit Sicherheit eine Rolle gespielt. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!