Stars

Meghan Markle: Die nächste Mitarbeiterin kündigt ihren Job!

Meghan Markle laufen die Mitarbeiter davon! Nach zwei Kündigungen im letzten Jahr soll jetzt auch noch ihre Leibwächterin hingeschmissen haben.

Meghan Markle: Die nächste Mitarbeiterin kündigt ihren Job!
Meghan Markle muss auf ihren weiblichen Bodyguard verzichten. Foto: Getty Images

Erneut schlechte Nachrichten für Meghan Markle! Im letzten Jahr kündigten innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Angestellte der Herzogin und ihres Mannes Prinz Harry ihren Job. Jetzt hat schon wieder ein Mitarbeiterin genug von ihrem Job: Laut "The Daily Mail" hat Meghans Bodyguard nach nicht einmal einem Jahr ihren Job geschmissen.

 

Meghan Markle: Ihre Personenschützerin schmeißt hin

Laut der Zeitung sollen persönliche Gründe hinter der Kündigung stecken. "Sie hat es dem Haushalt und ihren Vorgesetzten an Weihnachten mitgeteilt. Aber es ist aus privaten Gründen und hat absolut nichts mit dem Herzog oder der Herzogin zu tun, die extrem traurig sind, sie zu verlieren", erklärte eine unbekannte Quelle gegenüber dem Magazin.



Die Personenschützerin soll die "Metropolitan Police" verlassen haben, die für die Sicherheit der royalen Familie zuständig ist. Im Gegensatz dazu berichtet "The Sunday Times" allerdings von Problemen beim Schutz der schwangeren Herzogin - obwohl es keinen Streit zwischen der Amerikanerin und ihrem Bodyguard gegeben haben soll.

 

Meghan Markle fühlt sich vom Sicherheitsteam eingeengt

Allerdings Meghans Wunsch, sich frei bewegen zu können, für das Team eine große Herausforderung gewesen. Sich nicht ohne ihr Sicherheitspersonal bewegen zu können, sei für die ehemalige Schauspielerin eine extreme Einschränkung, da sie das im Gegensatz zu ihrem Mann früher nicht kannte.



Meghan Markles Leibwächterin sorgte für Aufsehen, nachdem sie die Herzogin bei einem Termin auf einem Markt in Fidschi nach kürzester Zeit nach draußen lotsen musste, weil es in der Halle zu einem massiven Gedränge gekommen war. Jetzt muss sich die Schnwagere einen neuen Bodyguard suchen - angeblich bevorzugt sie wieder eine weibliche Personenschützerin. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!