Stars

Megan Fox und Brian Austin Green: Ist das der wahre Trennungsgrund?

Vor einigen Tagen gaben Megan Fox und Brian Austin Green ihre Trennung bekannt. Bis heute war nicht bekannt, warum sich das Hollywood-Traumpaar getrennt hat. Jetzt geben sie den Grund bekannt.

Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox und Brian Austin Green trennten sich vor kurzem. Jetzt ist herausgekommen, warum sich das Hollywood-Traumpaar getrennt hat. / Getty Images

Warum sollten sich Megan Fox und Brian Austin Green trennen? Sie schwärmten doch immer von ihren Kindern und wirkten immer so verliebt. Von wegen. Anscheinend kriselte es schon länger zwischen den beiden. Während einer Beziehungspause zwischen Megan und Brian, schien es Megan zu Shia LaBeouf hinzuziehen. Die Affäre war aber nicht sonderlich lang. 

Nachdem Megan und Brian wieder zusammenkamen, lief es zwar eine gewisse Zeit gut, aber Megan und Shia sollen sich wieder ziemlich nahe gekommen sein. Als sich Shia dann auch noch mit seiner Freundin Mia Goth auf der Straße stritt und sie sich laut Passanten sofort getrennt hätten, war es zum Greifen nah. Shia ist der Grund, weshalb sich Megan Fox und Brian Austin Green getrennt haben.

Ob aus dem „Transformers“-Paar jetzt vielleicht ein richtiges Paar wird? Vielleicht hören wir in den nächsten Wochen von den beiden. Wir finden es trotzdem schade, dass sich das Hollywood-Traumpaar getrennt hat.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt